Frühlingsboten aus der Region! – Ecocion bringt´s

Wunnerbaar de Eersten Radieskes aus de Heimaad is jüüst komen!

Herrlich leckeres frisches Grün und die roten Knollen sind zart und mild. Ökohofqualität eben! Da freuen wir uns die ganze nächste Woche auf die ersten Boten der neuen Erntesaison. Ein kleines, feines Pestorezept zu den Radieschenblättern findet ihr im Shop!

Dagegen sind nun auch die letzten beiden Feldsalatkisten heute für uns geschnitten worden, vielleicht können wir noch die Montagskunden damit erfreuen, aber für nächsten Dienstag sollte Mensch sich keine Hoffnung auf Feldsalat mehr machen.

Ein weiterer Frühlingsbote findet nächste Woche den Weg zu uns: Bärlauch, verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Er ist reich an gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen. Alle Pflanzenteile sind essbar. Genutzt werden aber vorwiegend die Laubblätter, oft auch mit den Stängeln, frisch als Gewürz z.B. in Dip-Saucen, Kräuterbutter, Kräuterquark, Kräuterkäse, als Brotbelag, in Pesto oder ganz allgemein in Gemüsegerichten der Frühjahrsküche. Durch Hitzeeinwirkung beim normalen Einkochen werden die schwefelhaltigen Stoffe verändert, wodurch der Bärlauch viel von seinem charakteristischen Geschmack und seiner Heilwirkung verliert. Daher wird er meist roh und kleingeschnitten unter
Salate oder andere Speisen gemischt. Wir können euch die ersten Bunde vom Biohof Wurth aus Baden-Württemberg anbieten.

Obwohl wir Blumenkohl erst vor 14 Tagen im überregionalen Abo angeboten haben, starten wir nächste Woche eine neue Runde. Die Qualität der Köppe aus der Bretagne war gut und am Preis konnten wir auch noch etwas drehen
und sie noch preiswerter anbieten.

Neuer Monat neue Angebote!

Ein großer Schwerpunkt im März sind bei uns die dollen Honige vom Biolandimker Ludger Klinker aus Huntlosen. Mit ihm arbeiten wir schon von Anfang an zusammen. Seit diesem Jahr holen wir nach längerer Pause wieder selber seinen Honig (bzw. den seiner Bienen) von seinem Hof ab. So können wir den Preis für alle seine Produkte dauerhaft spürbar senken
und nun im März auch alle Sorten noch zusätzlich ins Angebot nehmen.

Auch sehr zu empfehlen sind die Fruchtmuse von TARPA. Das ist ursprünglicher Genuss für moderne Ansprüche. In der Manufaktur des gleichnamigen Ortes entstehen unter den fleißigen Händen der Dorfbewohner kulinarische Raritäten, die eines gemeinsam haben: Traditionelle Rezepte, regionale Zutaten, handwerkliche Herstellung und eine unglaubliche aromatische Fülle. Bio-Zutaten aus der Region werden vollreif geerntet und kommen direkt aus der Natur in die Manufaktur. Dort werden sie in offenen Kesseln mit viel Zeit nach alten Rezepturen verarbeitet. Im Zwetschgenmus zum Beispiel sind nur Zwetschgen und sonst nichts. Für ein Glas werden über ein Pfund reifer Zwetschgen verarbeitet. Bei den anderen Sorten sind als einzige weitere Zutat  nur 10% Akazienhonig enthalten. Die TARPA Fruchtmuse schmecken dadurch so, wie es viele nur noch von den Großeltern kennen. Zudem werden so kleinbäuerliche Betriebe gefördert und ein aktiver Beitrag zum Landschaftsschutz und dem Erhalt von alten Sorten geleistet.

Das Brot der Woche ist das Mischling (1000g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 10, ab dem 05.03.2023 bis 12.03.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Marnica Demeter Augustin             (RN)
  • Radieschen Bioland                                      (BVH
  • Blumenkohl                                                        (FR)
  • Zucchini                                                               (ES)
  • Zitronen Meyer orange                                 (GR)
  • Cherryromatomate „Datterino“                 (ES)
  • Kiwis Gold                                                           (GR)
  • Traube schwarz/ rot kernlos                       (ZA)
  • Fenchel Demeter                                               (IT)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 10 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln und Radieschen. Diese Produkte der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 10

  • Rotkohl Bioland                                              (BVH)
  • Gelbe Bete Bioland                                         (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                          (BVH)
  • Kartoffel Belana fk                                         (BVH)
  • Apfel Marnica Demeter Augustin             (RN)
  • Radieschen Bioland                                      (BVH)
  • Schalotten Bioland                                        (BVH
  • Steinchampignons                                         (BVH)

Fruchtig lecker! – Ecocion bringt´s

Statistisch gesehen ist der Februar einer der kältesten und trockensten Monate des Jahres…. Dieser Statistik können wir wohl dieses Jahr nicht vertrauen. Es bleibt regnerisch und deutlich zu warm und verhindert so auch weiterhin jegliche Bodenbearbeitung außerhalb der Gewächshäuser.  Dafür sorgt die Wärme dafür, dass wir die ersten regionalen Radieschen
statt wie letzte Woche noch vorhergesagt nicht Ende März sondern bereits Anfang bis Mitte des kommenden Monats bekommen. Ach die kurze Bärlauchzeit kündigt sich bereits in Süddeutschland an.

Oh was haben wir diese Woche viele Anrufe entgegennehmen können, die aufgeführte Zitrone fehlte angeblich… Da waren die NewsletterleserInnen doch klar im Vorteil :) Weiterhin empfehlen wir die orangene Zitrone Meyer von unserem neuen Anbauer Edem auf Kreta.  Sie hat ein schönes Aroma und eine etwas robustere Schale als die herkömmlichen Zitronen.

Es  freut uns diese Woche, dass es endlich wieder Mangos gibt! Es ist die Mango Kent aus Peru. Und dazu (Obst oder Gemüse???) haben wir auch noch fast reife Avocados aus Spanien: sehr lecker und zu einem sehr schönen Preis.

 

 

Das Brot der Woche ist das Kernbeisser (750g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 9, ab dem 27.02.2023 bis 05.02.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Braeburn Demeter Augustin          (RN)
  • Kartoffel Belana fk. Bioland                     (BVH
  • Broccoli Demeter                                             (IT)
  • Orangen Navel Late 2-3                                  (ES)
  • Eichblatt grün                                                    (FR)
  • Strauchtomaten Demeter                              (ES)
  • Kiwis Gold                                                           (GR)
  • Zucchini                                                                (ES)
  • Paprika rot                                                            (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 9 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln und Kartoffeln. Diese Produkte der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 9

  • Topinambur Demeter                                   (BVH)
  • Knollensellerie Bioland                               (BVH)
  • Flower Sprouts Bioland                              (BVH)
  • Kartoffel Belana fk                                        (BVH)
  • Apfel Braeburn Demeter Augustin           (RN)
  • Portobello                                                         (BVH)
  • Schalotten Bioland                                        (BVH

Frisches von der Edem Farm auf Kreta! – Ecocion bringt´s

In dieser Rundmail möchten wir euch auf einen neuen Erzeuger aus Griechenland aufmerksam machen, der nun öfter in unserer Obstauswahl auftaucht.

Von der Edem Farm auf Kreta  bekommen wir nächster Woche: Der Gylka, die sind meistens etwas klein, knallrot innen und
lecker! So können wir noch den Paradiesapfel noch etwas länger für euch anbieten. Da uns unterschiedliche Größen angekündigt worden sind werden sie gewogen und zum Kilopreis angeboten. Die Clementine Page ist sehr
lecker süß und saftig, allerdings auch schwer zu pellen. Aber die Belohnung des Geschmackes ist der Mühe wert. Oder einfach auspressen :) Und sogar gleich in die Abo Kiste hat es die Zitrone Meyer geschafft. Sie ist sortentypisch nicht ganz so sauer und aber dafür aromatischer als andere Zitronensorten. Bitte nicht verwechseln die Zitrone von Edem
ist orangefarbend.

In letzter Sekunde haben wir noch eine gute Menge  Blumenkohl aus der Bretagne zu einem sehr günstigen Preis angeboten bekommen, diesen wir dann auch noch in unsere überregionale Kiste mit eingepuzzelt. So preiswert haben wir Blumenkohl schon lange nicht mehr anbieten können.

Für unsere Regiokiste nehmen wir noch ein letztes Mal  Rosenkohl, die Röschen werden etwas kleiner sein und uns täglich frisch angeliefert. Sollten aber sicherlich auch in wenigen Tagen nach unserer Auslieferungen gegessen werden.

Nicht weit vom Rosenkohlfeld  sind statt wunderschöner Schneelandschaften wie anno dazumals zu dieser Jahreszeit üblich eher Seenlandschaften zu bestaunen, welche bereits Einfluss auf die Saison 2024 haben. So stehen bei Florian Meyer in Steyerberg an der Weser, die Spargelfelder komplett unter Wasser und machen eine Bodenbearbeitung unmöglich. Eigentlich müssten jetzt die Dämme gezogen werden, um den Spargel so früh wie möglich ernten zu können. Allerdings liegt Ostern eh so früh dieses Jahr, dass an regionalen Bio-Spargel da noch nicht zu denken ist. Beim Ökohof St.Joseph in Papenburg steht auch das Wasser auf den Feldern. Hier bleibt immerhin der Blick auf das Positive: der Grundwasserspiegel erholt sich. In den Gewächshäusern dagegen ist einiges zu tun, denn die ersten Radieschen und Kohlrabi sind gesät bzw.
schon am Keimen. Wir rechnen ab Ende März mit den ersten regionalen Radieschen, da freuen wir uns drauf.

Das Brot der Woche ist das Rabauke (1000g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 8, ab dem 20.02.2023 bis 27.02.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Braeburn Demeter Augustin          (RN)
  • Blumenkohl                                                       (FR
  • Chinakohl                                                           (ES)
  • Blutorange Moro                                              (IT)
  • Cherrytomaten Pera                                        (ES)
  • Avocado Hass groß                                          (ES)
  • Zitronen Meyer von Edem                            (GR)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 8 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln. Die Äpfel der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 8

  • Steinchampignons                                        (BVH)
  • Rosenkohl Bioland                                        (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Ringelbete Bioland                                       (BVH)
  • Steinchampignons                                        (BVH)
  • Kartoffel Belana fk                                        (BVH)
  • Apfel Braeburn Demeter Augustin          (RN)
  • Zwiebeln rot 35/60 Bioland                       (BVH)
  • Chicoree Bioland                                            (BVH

An die Basics! – Ecocion bringt´s

Schon sehr früh im Jahr neigen sich die Lagerbestände von regionalem Gemüse hier im Nordwesten. Bei Ringelbete, gelber Bete, Wirsing, Wurzelpetersilie, Steckrüben, Kürbissen, Birnen und sogar Weißkohl nähert sich das Saisonende. Die lange und ausdauernde Nässe in den letzten Monaten des vergangenen Jahres haben leider zu vielen Ernteausfällen geführt. Da wird es in nächster Zeit doch zu einer großen Herausforderung für uns werden die Regiokisten auch regional zu bestücken. Zum Glück sind die Vorräte bei den Basics wie Äpfeln und Kartoffeln noch ausreichend. Allerdings haben wir gerade die letzten Säcke Linda von unserem Kartoffelbauern erhalten (daher kein Sackangebot mehr). Auf seine Bitte haben wir die mehlige Gunda für die Abokisten eingeplant. Er hat noch reichlich und uns mit einem guten Sonderpreis geködert, welchen wir gerne weitergeben. Zusätzlich gibt es sehr schön gewachsenen und auch leckeren Chicoree von den Experten vom Hof
Kalkriese bei Bramsche.

Für die überregionale Kiste ist die Auswahl zur Zeit einfacher. In den ersten Monaten des Jahres ist Hochsaison für allerlei Orangensorten. Diesmal haben wir uns für die Tarocco entschieden, sie gehört zu den Halblutorangen und zeichnet sich durch eine dünne Schale aus und ist etwas milder als eine Vollblutorange. Gewachsen sind sie etwas südlich vom Etna auf Sizilien. Die Vulkanerde und die zum Teil großen Temperaturunterschiede sind ideal für den Geschmack und die Färbung der Früchte.
Taroccos und Chicoree harmonieren übrigens wunderbar.

Das Brot der Woche ist das Huntedieker (1000g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 7, ab dem 13.02.2023 bis 20.02.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Kartoffel Gunda mk                                      (BVH)
  • Apfel Marnica Demeter                                (RN)
  • Chicoree Bioland                                            (BVH
  • Fleischtomate schwarz                                  (ES)
  • Halb-Blut Orange Tarocco                            (IT)
  • Kumquats                                                            (ES)
  • Paprika rot                                                          (ES)
  • Broccoli                                                                (FR)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 7 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln, Chicoree und Kartoffeln. Diese Inhalte der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 7

  • Steinchampignons                                        (BVH)
  • Weißkohl Bioland                                          (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Rote Bete Bioland                                          (BVH)
  • Pastinaken Bioland                                       (BVH)
  • Kartoffel Gunda mk                                      (BVH)
  • Apfel Marnica Demeter                                (RN)
  • Chicoree Bioland                                            (BVH

Feldsalat für alle! – Ecocion bringt´s

Gerade ist der erste Feldsalat vom Ökohof eingetroffen und er macht wie zu erwarten einen sehr guten Eindruck. Uns freut, dass wir in der nächsten Woche eine große Menge beziehen können und er so gleich für die Abokisten eingeplant werden konnte. Dank der guten Birnenernte im letzten Jahr ist es uns auch noch möglich die kleine aber leckere „Conference“ noch einmal ins Abo zu setzen. Danach wird es voraussichtlich noch Restbestände von verschiedenen Birnensorten geben. Bis zur Erdbeerzeit (das dauert leider noch) wird sich das regionale Obstangebot auf Äpfel beschränken.

Nun am Wochenende bauen wir unsere Februar Angebote im Laden auf, vom 5. Februar bis zum 3. März gelten die neuen Angebote. Die meisten sind schon jetzt zu sehen.

Zwei naheliegende Schwerpunkte haben wir geplant:

Viele nutzen die Jahreszeit zum Entschlacken oder sich vom Weihnachtsspeck zur Badehosenfigur umzumodellieren. Für beides sind die vielen Sorten Gemüsesäfte und Moste von Voelkel die richtige Begleitung.

Auch ist es die richtige Jahreszeit nicht nur an Erdbeeren zu denken, sondern auch zu planen welche Pflanzenpracht der eigene Garten oder was auf dem Balkon im Frühling gedeihen soll. Wir haben uns mittlerweile mit Saatgut von den Bingenheimern eingedeckt sodass eine große Blumen-, Kräuter- und Gemüsevielfalt vorrätig ist. Erdbeerpflanzen sind leider keine dabei. Dafür aber dreierlei Pflanzenerden.

Ach übrigens: der empfohlene Cocktail von letzter Woche ist schon wieder ausverkauft. Und was noch schlimmer ist, wie wir vor ein paar Tagen erfahren haben: Er wird auch nicht mehr hergestellt. Das ist sehr schade, da er mit einer Menge geforener Beeren doch ein echtes Erlebnis war.

Kurzentschlossen und mit großem Vertrauen haben wir ein anderes Getränk von der dänischen organic Cocktail Manufactur uns zukommen lassen.

Es ist zwar noch ein wenig früh im Jahr für einen Served RUM Cocktail Mojito – aber es gibt ja auch Menschen die zu ihrem Winterspeck stehen und sich bei einem leckeren Glas vor dem bollernden Ofen in die Erdbeerzeit denken.

Das Brot der Woche ist das Vagabund (750g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 6, ab dem 06.01.2023 bis 13.02.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Feldsalat Bioland                                          (BVH)
  • Apfel Topaz Demeter                                     (RN)
  • Fenchel Demeter                                              (IT
  • Cocktailstr.-Tomate Piccadilly                    (IT)
  • Orange Washington 4-5                                 (IT)
  • Aubergine                                                            (ES)
  • Schlangengurke                                                (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 6 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln und Feldsalat. Diese Inhalte der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 6

  • Steinchampignons                                        (BVH)
  • Rettich schwarz Bioland                             (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Knollensellerie Demeter                             (BVH)
  • Birne Conference 45+ Demeter               (BVH)
  • Feldsalat Bioland                                          (BVH)
  • Kartoffel Belana fk. Bioland                     (BVH)
  • Apfel Topaz Demeter                                     (RN)

Leckere Austernpilze! – Ecocion bringt´s

Im Moment sind wir wieder schwer auf der Suche nach leckeren Dingen für unsere Februar Aktionen. Diese beginnen ab dem 5.02. sodass wir noch eine ganze Woche Zeit die Angebote „rund“ zu machen und Ihr noch eine ganze Woche Zeit habt euch mit den Januar Angeboten einzudecken :)

Ein Artikel haben wir schon veröffentlicht und neu ins Angebot genommen, obwohl wir ihn erst heute Abend zum Handball Halbfinale verkosten. Gesund trotz guter Zutaten ist er auch nicht wirklich. Aber Irgendwie war ich sehr neugierig auf den Cocktail: Beeren mit Gin und ein Hauch Vanille, das hört sich doch gut an um ein wenig Sport zu schauen und schön ins Wochenende zu kommen.

Für die nächste Aborunde haben wir eine Menge Kohlrabis ohne Blatt eingeplant. Diese wurden uns vor ein paar Tagen sehr günstig angeboten. Die Kohlrabis machten auf den mitgeschickten Fotos einen sehr guten Eindruck und wir können sie nun für unter einem Euro anbieten. Für unsere Kunden mit Kaninchen und anderen Nagern haben wir auch Kohlrabi mit Blatt für über 2 € in der Preisliste, oder einfach erwähnen das ein Tütchen mit Karnickelgrün für lau gewünscht wird.

Da die Nachfrage in den letzten Wochen nach Austernpilze sehr rege war, haben wir diese für unsere Regiokisten eingeplant. Auch regional (aus Ostfriesland) konnten wir uns noch einen weiteren Schwung Hokkaido Kürbisse sichern. Diese sind diesmal für unsere überregionalen Kisten eingeplant und wir glauben, dass dann bald die Kürbisfreunde wieder bis Ende Juli warten müssen.

Das Brot der Woche ist das Moorwüstling (1000g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 5, ab dem 30.01.2023 bis 06.02.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Kartoffel Belana fk. Bioland                     (BVH)
  • Apfel Topaz Demeter                                     (RN)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Hokkaido Kürbis Bioland                           (BVH
  • Saftorangen Drachenblut Demeter           (IT)
  • Kohlrabi                                                               (ES)
  • Romatomaten                                                    (ES)
  • Schlangengurke                                                (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 5 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln, Kartoffeln und Möhren. Diese Inhalte der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 5

  • Schalotten Bioland                                        (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Pastinaken Bioland                                       (BVH)
  • Wirsing Bioland                                             (BVH)
  • Austernpilze                                                    (BVH)
  • Kartoffel Belana fk. Bioland                     (BVH)
  • Apfel Topaz Demeter                                     (RN)

Fruchtige Winterzeit! – Ecocion bringt´s

Den Mantel des Schweigens benötigen wir nicht, aber so richtig überzeugend waren die Mandarinen aus Sizilien leider nicht. So haben wir uns doch für die bewährte Clementine Tango als Nachfolge für die Commune (Dank an Sanmaro Massimo für eine sehr gute Saison) entschieden. Sie ist noch etwas schwer zu pellen aber sehr saftig mit einer fruchtigen Süße.

Zur Zeit ist die Auswahl an Citrusfrüchten sehr groß. Ob die Orange Washington aus Süditalien, welche bald auch in größeren Kalibern bei uns eintreffen, die „normale“ Navelina aus Spanien, die besondere Sorte Cara-Cara mit ihrem rosafarbenen Fruchtfleisch, die Halbblutorange Tarrocco oder die Blutorange Moro – allesamt haben was gemeinsam: sie
sind einfach nur lecker.

Als kleiner Tipp: Bei mir zu Hause wird regelmäßig die Schale mit zum Kochen verwendet, speziell die „blutigen“ Orangen bereichern fast jedes Pfannengericht zu dieser Jahreszeit.

Die Grünkohlsaison müssen wir leider recht früh dieses Jahr beenden, die enormen Niederschläge im Herbst und Winter haben die Pflanzen hier bei uns im Norden nicht gut überstanden. Als Alternative können wir nur noch auf Grünkohl im Glas zurückgreifen, oder direkt bei uns im Laden Gefrorenen zu wählen.

Einen festen Platz in unserem Laden bzw. Shop haben mittlerweile viele Produkte der jungen Hamburger Firma „Blattfrisch“ gefunden. Die Philosophie, die dahinter steckt, zeigt auf vielen Ebenen, das Bio nicht gleich Bio ist. Schaut doch gerne mal auf deren Seite (blattfrisch.de) und macht euch selbst ein Bild. Und schmecken tun sie auch noch!

Das Brot der Woche ist das Findorffer (750g) (veganes Dinkelbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Backferment (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 4, ab dem 23.01.2023 bis 30.01.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Flower Sprouts Bioland                              (BVH)
  • Apfel Braeburn Demeter                              (RN)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • BroccoliDemeter                                              (ES
  • Radicchio-Salat                                                  (IT)
  • Orange Washington                                         (IT)
  • Süßkartoffel Batate                                          (ES)
  • Strauchtomaten                                                 (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 4 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln, Flower Sprouds und Möhren. Die anderen Inhalte der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 4

  • Birne Conference 45+ Demeter               (BVH)
  • Kartoffel Belana fk. Bioland                     (BVH)
  • Flower Sprouts Bioland                              (BVH)
  • Hokkaido Kürbis Bioland                           (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Zwiebeln gelb Bioland                                 (BVH)
  • Apfel Braeburn Demeter                              (RN)
  • Ringelbete Bioland                                       (BVH)

Väterchen Frost! – Ecocion bringt´s

Tagsüber konnten wir herrlichen Sonnenschein genießen, aber die Nächte waren dafür gerade knackig kalt bei uns. Nach der wochenlangen Nässe ist der Dauerfrost eine neue Herausforderung für unsere AnbauerInnen, auch wenn dies jahreszeitlich keine wirkliche Überraschung ist. Wenn es in den nächsten Tagen wieder etwas wärmer werden soll, bleibt abzuwarten wann genau Sorten wie Möhren, Topinambur, Schwarzwurzeln und Porree wieder problemlos geerntet werden können.

Beim Gemüse sind regionale Steckrüben schon so gut wie aufgegessen, da die Ernte 2023 teilweise ins Wasser gefallen ist, aber aus Holland sind danach noch eine Zeit lang Steckrüben zu bekommen. Übrigens wird auch die Wurzelpetersilie bald ein frühes Saisonende feiern.

Paprika von ecocion

Typisch für die Jahreszeit gibt es knappere Verfügbarkeit beim Fruchtgemüse insbesondere beim Paprika. Aufgrund niedriger Temperaturen entwickeln sich die Früchte nicht schnell genug. Zu spüren bekommt man das immer zuerst an den gelben Schoten. Diese sind empfindlicher und werden auch nicht so großflächig angebaut, wie die roten. Dieses „Produktionsloch“ wird uns ca. 2-3 Wochen beschäftigen. Auch andere Kulturen wie Auberginen und Schlangengurken entwickeln sich aufgrund niedriger Temperaturen nur schleppend – es gibt weniger Ware und die Preise steigen leider. Ebenso verursacht die Kälte beim Feldsalat Knappheit, was zu höheren Preisen führt.

Zu Ende Januar erwarten wir wieder Feldsalat vom Ökohof, da freuen wir uns drauf.

In der nächsten Woche erwarten wir echte Mandarinen namens Ciaculli aus Sizilien, welche ein deutlich intensiveres Aroma aufweisen sollen als Clementinen, aber typischerweise auch Kerne haben. Wir verkosten sie am Montag (sind auch für uns neu und unbekannt) und werden nächste Woche begeistert berichten oder uns in den Mantel des Schweigens hüllen und sie nicht anbieten.

Das Brot der Woche ist das Dinkel-Saftkorn (1000g) (veganes Dinkelbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Backferment (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 3, ab dem 16.01.2023 bis 23.01.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Kartoffel Belana fk. Bioland                     (BVH)
  • Flower Sprouts Bioland                              (BVH)
  • Apfel Elster Demeter                                     (RN)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Gelbe Bete Bioland                                        (BVH
  • Blutorangen Moro Demeter                         (IT)
  • Zitronen                                                               (ES)
  • Spitzkohl                                                              (ES)
  • Fleischtomate rot/schwarz                           (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 3 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur nicht bei den Äpfeln und Pastinaken. Diese Inhalte der überregionalen Kiste, kommen aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 3

  • Birne Conference 45+ Demeter               (BVH)
  • Kartoffel Belana fk. Bioland                     (BVH)
  • Flower Sprouts Bioland                              (BVH)
  • Apfel Elster Demeter                                     (RN)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Gelbe Bete Bioland                                        (BVH
  • Steinchampignons                                         (BVH)