Heidelbeeren für alle! – Ecocion bringt´s

Die kommende Woche beginnt direkt mit schlechten Nachrichten für alle Apfelfreunde unter euch: so langsam hat es sich ausgeapfelt, in KW30 beliefern wir euch mit den letzten Äpfeln der Ernte aus dem Alten Land, leider nur noch in kleinen Mengen und auch nur noch einer Sorte (Red Jonaprince ) Also genießt die endlich sommerlichen Temperaturen noch einmal besonders mit einem Apfelkuchen (oder einem Apfelweinchen :)) auf der Terrasse oder am See? Woher die nachfolgenden Äpfel in KW31 kommen ist noch nicht ganz klar, eventuell aus Italien oder mit viel Glück auch schon vom Bodensee – noch bleibt es spannend. In zwei Wochen gibt es dann vielleicht schon wieder die ersten Frühäpfel aus dem Alten Land, wir informieren euch, sobald wir mehr wissen.

Dafür hat die Königin der Beeren aka die Heidelbeere grade Hochsaison und somit lautet das Motto für KW30 „Heidelbeeren für Alle“ – ihr findet sie also in beiden Abokistenvarianten.

Und für wen das an kleinen süßen Früchtchen noch nicht reicht, haben wir in KW30 auch noch allerlei Weintrauben im Angebot.

So langsam bekommen wir auch immer mehr Buschbohnen, in KW30 noch etwas – nennen wir es mal „exklusiver“ – Preis- und Mengenmäßig, übernächste Woche dann in größeren Mengen und im Angebot – die Vorfreude darf also schon steigen…

Und noch pünktlich zu Wacken-Festivalbeginn haben wir nun auch den kultigen limitierten Wacken Shot von Voelkel im Sortiment, damit auf kommenden Festivals (oder auch einfach so) die Stärkung des Immunsystems nicht zu kurz kommt.

In diesem Sinne, genießt den Sommer und weiterhin eine gute Ferien- und Festivalzeit,

eure Ecocion`s

Das Brot der Woche ist das Findorffer (1000g) (veganes Roggenvollkornbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)

Hier noch einmal der Link zu unserem Ecocion Film von 2018, damals noch ziemlich frisch im Laden Ecke Ahlkenweg, und man glaubt es kaum – schon in Farbe ;) Im Laufe der Jahre hat sich einiges verändert (z.B. gibt es den schönen Beerenhof nicht mehr), aber vieles ist auch nach wie vor aktuell und ihr könnt Stefan und Olaf in Aktion sehen. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt.

Als Ergänzung dazu gibt es nun noch einen weiteres filmisches Meisterwerk von nur knapp über zwei Minuten, in dem ihr ein bisschen mehr über unserer aktuelles Ladensortiment erfahrt. Viele von euch kennen unseren Laden und unsere Produkte ja bereits gut, aber wir freuen uns, wenn ihr ihn dennoch anschauen mögt.

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 30, ab dem 22.07.2024 bis 29.07.2024, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Heidelbeeren 250g  Bioland                      (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                             (BVH)
  • Früh- Kartoffel Annabelle                          (BVH)
  • Zucchini Demeter                                          (BVH)
  • Batavia grün/rot Bioland                           (BVH)
  • Paprika Rot  Spitz                                            (GR)
  • Pflaumen rot/schwarz Demeter                 (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. 

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 30

  • Apfel Red Jonaprince demeter                    (RN)
  • CherryTomaten Ökohof  Bioland              (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                              (BVH)
  • Heidelbeeren 250g  Bioland                       (BVH)
  • Früh- Kartoffel Annabelle                           (BVH)
  • Zucchini Demeter                                           (BVH)
  • Batavia grün/rot Bioland                            (BVH)

 

Saftigte Melonen! – Ecocion bringt´s

Die Obsthöfe Augustin und Münch aus dem Alten Land vermelden das Saisonende für ihre Äpfel. Nächste Woche sind nur noch Restmengen für uns zu bekommen. Voraussichtlich reichen unsere Mengen an Jonaprince und Marnica noch so 10-14 Tage. Französische Frühäpfel Gala und Elstar werden vermutlich ab Anfang August lieferbar sein. Zeitgleich rechnen wir mit der neuen regionalen Ernte mit den Sorten Deljonka, Ambassy, Sissired und Collina.

Na ja bei den angesagten warmen Temperaturen sind bei vielen die Sommerfrüchte wie Aprikosen, Nektarinen, Pfirsiche, Trauben und Melonen begehrter als die heimischen Äpfel. Nachdem wir vor ein paar Tagen zum Testen ein paar große Wassermelonen bekommen hatten und neugierig wie wir sind auch sofort das Messer angesetzt haben, war schon nach dem ersten Bissen klar: Die kommen zusätzlich zu den Mini-Wassermelonen ins Sortiment. Die großen sind zwischen 4-5kg schwer und haben etwas mehr Kerne als die kleinen. Geschmacklich sind sie meist etwas süßer und fruchtiger als die kleinen Geschwister.

Eigentlich ist gerade Blumenkohl und Broccoli Hochzeit in unseren Gefilden, aber dank der Wetterkapriolen gibt es bei uns nur vereinzelt kleinste Mengen zu Zeit. Ganz im Südosten von Niedersachsen war das Klima die letzten Monate etwas freundlicher zu den begehrtesten Kohlsorten. Und so können wir in der nächsten Woche nach langer Zeit endlich wieder Blumenkohl für die Abokisten einplanen.

Das Brot der Woche ist das Dinkel-Saftkorn (1000g) (veganes Dinkelvollkornbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Dinkel-Backferment (BVH)

Hier noch einmal der Link zu unserem Ecocion Film von 2018, damals noch ziemlich frisch im Laden Ecke Ahlkenweg, und man glaubt es kaum – schon in Farbe ;) Im Laufe der Jahre hat sich einiges verändert (z.B. gibt es den schönen Beerenhof nicht mehr), aber vieles ist auch nach wie vor aktuell und ihr könnt Stefan und Olaf in Aktion sehen. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt.

Als Ergänzung dazu gibt es nun noch einen weiteres filmisches Meisterwerk von nur knapp über zwei Minuten, in dem ihr ein bisschen mehr über unserer aktuelles Ladensortiment erfahrt. Viele von euch kennen unseren Laden und unsere Produkte ja bereits gut, aber wir freuen uns, wenn ihr ihn dennoch anschauen mögt.

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 29, ab dem 15.07.2024 bis 22.07.2024, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • CherryTomaten Ökohof  Bioland             (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                             (BVH)
  • Blumenkohl Bioland                                     (BVH)
  • Möhre gewaschen  Bioland                        (BVH)
  • Petersilie glatt                                                 (BVH)
  • Trauben weiß kernlos                                     (IT)
  • Mini Wassermelone                                        (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 29
liefern wir anstelle der griechischen Nektarinen den leckeren Red Jonaprince von Augustin.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 29

  • Kartoffel Belana fk. Bioland                        (BVH)
  • Apfel Red Jonaprince demeter                    (RN)
  • CherryTomaten Ökohof  Bioland              (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                              (BVH)
  • Blumenkohl Bioland                                      (BVH)
  • Möhre gewaschen  Bioland                         (BVH)
  • Petersilie glatt                                                  (BVH)

 

Süße Früchtchen – Ecocion bringt`s

Bereits 1956 sang Peter Alexander im Vorspann des gleichnamigen Films über die „Kirschen in Nachbars Garten“ – diese sind ja bekanntlich immer süßer, und damit ihr es euch nicht mit euren Nachbarn verscherzen müsst, versorgen wir euch in der kommenden Woche gerne weiterhin mit leckeren Süßkirschen vom Bioland-Hof Rolker aus dem Alten Land.

Die von der „Vogelkirsche“ abstammende Süßkirsche steht also nicht nur bei uns hoch im Kurs.

Da Kirschen nicht mehr wirklich nachreifen, müssen die roten Früchtchen möglichst reif geerntet werden, und sind dann auch leicht verderblich. Am besten halten sie, wenn ihr sie direkt in einem Gefäß in den Kühlschrank stellt, sie erst direkt vor Verbrauch wascht, und innerhalb von zwei bis drei Tagen verzehrt oder direkt zu Kuchen, Marmelade oder Eis weiterverarbeitet. Ansonsten könnt ihr die Süßkirschen auch mit oder ohne Kern einfrieren – nur nicht vergessen, den Kern dann vor dem Verzehr zu entfernen :)

Auch der Spitzkohl kommt in KW28 endlich aus heimischen Gefilden – ihr findet ihn ebenfalls in beiden Abokisten-Varianten.

Für alle, die sich bei den herbstlichen Temperaturen lieber wieder mit einer Decke auf dem Sofa einkuscheln, liefern wir auch gerne alle möglichen Keksvariationen und Schokoladensorten aus unserem Trockensortiment zu euch nach Hause, nicht zu vergessen unsere Monatsangebote… Hier findet hier auch die leckeren und zudem (Industrie-)zuckerfreien Raw-Bite-Riegel in verschiedenen Sorten.

In diesem Sinne weiterhin eine schöne Ferienzeit,

eure Ecocions

Das Brot der Woche ist das Sandkruger-Dinkel (750g) (veganes Dinkelvollkornbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Dinkel-Backferment (BVH)

Hier noch einmal der Link zu unserem Ecocion Film von 2018, damals noch ziemlich frisch im Laden Ecke Ahlkenweg, und man glaubt es kaum – schon in Farbe ;) Im Laufe der Jahre hat sich einiges verändert (z.B. gibt es den schönen Beerenhof nicht mehr), aber vieles ist auch nach wie vor aktuell und ihr könnt Stefan und Olaf in Aktion sehen. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt.

Als Ergänzung dazu gibt es nun noch einen weiteres filmisches Meisterwerk von nur knapp über zwei Minuten, in dem ihr ein bisschen mehr über unserer aktuelles Ladensortiment erfahrt. Viele von euch kennen unseren Laden und unsere Produkte ja bereits gut, aber wir freuen uns, wenn ihr ihn dennoch anschauen mögt.

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 28, ab dem 09.07.2024 bis 15.07.2024, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Kartoffel Belana fk. Bioland                      (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                             (BVH)
  • Tomate Bioland                                                 (RN)
  • Zucchini demeter                                           (BVH)
  • Spitzkohl Bioland                                           (BVH)
  • Nektarinen gelb                                                 (GR)
  • Kirschen Bioland                                              (RN)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 28
liefern wir anstelle der griechischen Nektarinen den leckeren Red Jonaprince von Augustin.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 28

  • Kartoffel Belana fk. Bioland                      (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                             (BVH)
  • Tomate Bioland                                                 (RN)
  • Zucchini demeter                                           (BVH)
  • Spitzkohl Bioland                                           (BVH)
  • Apfel Red Jonaprince demeter                    (RN)
  • Kirschen Bioland                                              (RN)

 

Der Juli steht vor der Tür – bei Ecocion zischt`s

Für die Regiokisten haben wir noch einmal die tollen Basilikumtöpfe vom Ökohof  eingeplant, er hat noch einige Töpfe, die verteilt werden müssen und wir unterstützen dies gerne und senken den Preis um gut 20%. Zusätzlich mit ihren leckeren Cherrys und den Schlangengurken füllen die Ökohofler den Großteil unserer Abos.  Das regionale Apfel-Sortiment beschränkt sich nun auf die Sorten „Marnica“, „Jonagored“ und „Red Jonaprince“. Wir rechnen mit den letzten Lieferungen Mitte bis Ende Juli.

Wissenwertes

Uns haben immer wieder Anfragen erreicht, wo denn der Unterschied zwischen Zuckerschoten, Zuckererbsen und Knackerbsen liegt. Zuckerschoten und Zuckererbsen sind von der gleichen Pflanze. Beide können samt Schote im rohen Zustand gegessen werden. Die Zuckerschoten werden im jungen Stadium geerntet, wenn die Erbsen noch klein sind, entsprechend ist der Ertrag pro Pflanze und Erntemenge pro Stunde geringer. Zuckererbsen sind ausgewachsenere Erbsen, dickere Schoten, können also auch ausgepult Verwendung finden. Beide sind, wie der Name schon sagt, sehr süß und daher ein leckerer, eiweißreicher Snack und somit eine wertvolle Proteinquelle. Dazu versammeln sich in Zuckererbsen auch Ballast- und Mineralstoffe, sowie Vitamin C und verschiedene B- Vitamine. Knackerbsen sind eine besondere Form der Zuckererbse. Ihre Hülsen haben ebenfalls keine Pergamentschicht und sind somit komplett essbar. Der Unterschied besteht darin, dass die Hülsen besonders dickfleischig sind und ganz süß schmecken. Sie sind so saftig, dass sie beim Durchbrechen knacken – daher der Name. Wir haben die Zuckerschoten im Stammsortiment für die nächsten Wochen. Die anderen beiden Sorten können wir mit etwas Vorlauf ebenfalls für euch beziehen.

An diesem Wochenende stellen wir die Monatsangebote in den Shop und bauen diese auch in unserem Laden auf. Die Aktionen beginnen ab Montag, den 2.Juli und enden am 4.August. Zum Schwerpunkt „zischen“ die leckeren Limonaden von Voelkel . Es lohnt also einen Blick auf die Aktionen.

Schöne Ferien, eure Ecocions

Das Brot der Woche ist das Ur-Dinkel (750g) (veganes Dinkelvollkornbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Dinkel-Backferment (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

 

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 27, ab dem 02.07.2024 bis 08.07.2024, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Marnica Demeter                                 (RN)
  • Melone Charentais                                           (ES)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Zucchini Bioland                                            (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                             (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Eichblatt demeter                                          (BVH)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 27
liefern wir anstelle der spanischen Melone noch einmal Basilikum im Topf und Kartoffeln.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 27

  • Kartoffel Belana fk. Bioland                      (BVH)
  • Basilikum im Topf Bioland                        (BVH)
  • Apfel Marnica Demeter                                  (RN)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Zucchini Bioland                                            (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                             (BVH)
  • Möhre gewaschen Bioland                         (BVH)
  • Eichblatt demeter                                          (BVH)

 

Beerige Aussichten – Ecocion bringt´s

Wie jedes Jahr endet die Spargelsaison traditionell am Johannistag, dem 24. Juni. Damit der Spargel auch in der nächsten Saison noch genügend Kraft hat, um wieder leckere Spargeltriebe zu erzeugen, muss er durchwachsen und einen grünen Busch bilden. Der Spargel braucht dafür ca. 100 Tage bevor der erste Frost kommt. Unser herzlicher Dank für die gute Spargelsaison geht an Silvan. Das Wetter bleibt in der Landwirtschaft natürlich der entscheidende Faktor und beschäftigt alle Beteiligten. Die relativ niedrigen Temperaturen und die relativ häufigen Niederschläge führen bei manchen Produkten zu Knappheit, wie wir bei Erdbeeren schmerzhaft feststellen mussten. Hier entspannt sich die Lage für regionale Ware ab Anfang Juli wenn die späten Sorten geerntet werden.

Pflanzenkrankheiten wie Mehltau beschäftigen witterungsbedingt unsere AnbauerInnen, weit früher als in den Trockenjahren (z.B. bei Koriander). Regelmäßige Niederschläge, die dem Wald und dem Grundwasser sehr gut tun und das Arbeiten deutlich angenehmer machen, lassen natürlich auch die Beikräuter und Schnecken kraftvoll wachsen. Die Zeit, die für Bewässerung gespart wird, geht fürs Hacken bzw. Absammeln wieder drauf. Richtig wohl bei
dem Wetter fühlen sich die Kohlgewächse – allerdings lassen sie sich länger Zeit bis zur Erntereife, wie wir im Besonderen bei Blumenkohl und Broccoli zur Zeit merken.
Was gibt es sonst Neues im Obst & Gemüse?
So einiges :)  Heidelbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren aus Norddeutschland, Zwetschgen (ungewöhnlich früh, aber laut AnbauerIn lecker) vom Kaiserstuhl, Ende der Woche Möhren vom Auehof Reese und Zwiebeln aus der Pfalz.

Schöne Woche und wunderbare Ferien

Das Brot der Woche ist das Grobkorn (1000g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 26, ab dem 25.06.2023 bis 02.07.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Marnica Demeter                                 (RN)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Batavia grün/rot Bioland                             (BVH)
  • Portobello                                                          (BVH)
  • Lauchzwiebeln Bioland                                (BVH)
  • Mini Wassermelone                                        (ES)
  • Peperoni rot                                                       (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 26
unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur bei den Peperoni und Melonen. Diese  kommen nicht aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 26

  • Apfel Marnica Demeter                                  (RN)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                               (RN)
  • Batavia grün/rot Bioland                             (BVH)
  • Portobello                                                          (BVH)
  • Lauchzwiebeln Bioland                                (BVH)
  • Kartoffel Gunda mk. Bioland                     (BVH)

Sommerliche Leckerein – Ecocion bringt´s

Am Freitag, den 21.06. ist der längste Tag des Jahres. Die Sommersonnenwende wird in vielen Ländern, als Beginn des Sommers gesehen. In vielen Ländern in denen heute der kalendarische Sommer am 20./21. Juni beginnt, wird der Tag der Sommersonnenwende dennoch als Mittsommer bezeichnet, was möglicherweise auf einen alten gemeinsamen steinzeitlichen Kalender zurückgeht. Im Gegensatz zu dieser jahrtausendealten Tradition, gibt es beim aktuellen Wetter ein Auf und Ab, vor allem der viele Regen und die eher kühleren Temperaturen führen zu Wachstumsverzögerungen. In der Region spürt man die Auswirkungen des wechselhaften Wetters während der letzten Wochen: Unsere Erzeuger berichten, dass sie Broccoli und Blumenkohl wegen der Regenfälle erst später pflanzen konnten, und die Sätze noch nicht erntereif sind. Nun staut sich auch auf einigen Äckern das Wasser, sodass an eine Ernte in den nächsten Tagen noch nicht zu denken ist. Auch aus Süddeutschland ist die Versorgung über die ganze Woche unsicher, sodass hier Engpässe entstehen können.

Die richtige Möhrenernte bei uns hier oben wird wohl in 2-3 Wochen starten, zur Zeit haben wir schon die ersten Vorläufer als Bundmöhren. Wir hoffen das nächste Woche das Grün noch genauso wunderschön wie diese Woche – „dank der Regenfällen“ – ist.

Mit den ersten regionalen Stachel- und Johannisbeeren rechnen wir in ca. 2 Wochen. Erdbeeren bleiben knapp, da einige Erzeuger eine Pause von ca. 2 Wochen machen müssen.

Für die Grillsaison haben wir fast alle Saucen von Sanchon im Juni in der Aktion. Besonders empfehlen viele unserer MitarbeiterInnen die Dänische Burgersauce. Also entweder sich auf Vorrat eindecken, oder aufs Indoorgrillen umschwenken.

Schöne Woche eure Ecocions

Das Brot der Woche ist das Wöschenländer (750g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 25, ab dem 18.06.2023 bis 25.06.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Marnica Demeter                                (RN)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Mangold  bunt Bioland                                 (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                               (RN)
  • Tafeltraube Black Magic                                (IT)
  • Paprika rot spitz                                               (GR)
  • Aubergine                                                            (NL)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 25
unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur bei den Trauben, Paprika und Auberginen. Diese  kommen nicht aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 25

  • Apfel Marnica Demeter                                  (RN)
  • Bund Möhren Bioland                                     (BVH)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Basilikum Im Topf Bioland                        (BVH)
  • Mangold  bunt Bioland                                 (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                               (RN)

Basilikum Duft liegt in der Luft! – Ecocion bringt´s

Unser Basilikum für die Abokiste

Nächste Woche ist es wieder soweit. Für 2 Wochen riecht dann unser ganzer Laden nach Basilikum.  Zum Glück haben wir nur ganz wenige Basilikum-Muffel in unseren Reihen :)  Wiederholt ein kleiner Tipp zum Basilikum vom Ökohof: Diesen in einen größeren Topf umtopfen und eine Woche in Ruhe weiter wachsen lassen, so sollte er eine ganze Weile frisches Basilikum für euch liefern können. Die ersten Kistchen superleckeren Cherrys vom Ökohof haben uns mittlerweile erreicht und bereichern neben den Lauchzwiebeln vom gleichen Betrieb auch unsere Abokisten. Die kommen wie gerufen, da es beim heimischen „großen“  Lauch erstmal eine Pause geben wird. Ab nächster Woche bieten wir zwar französischen Lauch an, aber wesentlich frischer werden die Lauchzwiebeln sein.

Seit dem Wochenende stehen die Monatsangebote im Shop und sind im Laden aufgebaut. Hervorragend zu den leckeren Bieren von den Neumarktern passend die Brot Chips von Sommer !

Heute möchte ich noch ein wenig spoilern :) In den nächsten Wochen kommt ein neues feines Filmchen über unseren Laden auf die Homepage. Auch hier bieten wir regionalen Schauspieltalenten aus unseren eigenen Reihen gerne eine kleine Bühne. :)

Das Brot der Woche ist das Roggenbrot (750g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 24, ab dem 11.06.2023 bis 18.06.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Red Jonaprince Demeter                  (RN)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Basilikum Im Topf Bioland                        (BVH)
  • Blumenkohl Bioland                                       (RN)
  • Eichblatt Bioland                                            (BVH)
  • Steinchampignons                                          (BVH)
  • Pfirsich flach weiß Demeter                          (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 24 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur bei den Pfirsichen. Diese  kommen nicht aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 24

  • Apfel Red Jonaprince Demeter                  (RN)
  • Lauchzwiebeln Bioland                                (BVH)
  • Kartoffel Belana fk. Bioland                         (BVH)
  • Cherrytomaten Bioland                               (BVH)
  • Blumenkohl Bioland                                       (RN)
  • Eichblatt Bioland                                            (BVH)
  • Steinchampignons                                          (BVH)

Schmackhafte Aprikosen! – Ecocion bringt´s

Die nächste und wahrscheinlich letzte Runde Spargel weiß für alle steht an, passend dazu auch die ersten Norddeutschen Frühkartoffeln Annabelle. Leider noch nicht von unserem „Kartoffel Alex“. Seine Annabelle werden erst ab Mitte Juli geerntet werden können, da im Frühjahr die Felder noch zu nass waren und sich das pflanzen des Saatgutes sich um einige Wochen verschoben hatte.

Besonders schön und schmackhaft sind die Aprikosen der Sorte Fuego zur Zeit. Da wir in der nächsten Woche die gleiche Sorte bekommen sollen haben wir sie geknipst und das Bild im Shop ausgetauscht. Aprikosen sind besonders gesund aufgrund ihrer Nährstoffzusammensetzung: Antioxidantien, Vitamin A, Beta-Carotin, Vitamin C, Kalium, Ballaststoffe. Der Verzehr wirkt dadurch gesundheitsförderlich für die Verdauung und für Augen-, Haut- und Herzgesundheit. Zudem haben sie entzündungshemmende Eigenschaften.

An diesem Wochenende stellen wir die Monatsangebote in den Shop und bauen diese auch in unserem Laden auf. Die Aktionen beginnen ab Montag, den 2.Juni und enden am 30.Juni. Ein Schwerpunkt sind die leckeren Biere von den Neumarktern, ob mit oder auch ohne Alkohol . Es lohnt also einen Blick auf die Aktionen.

Schönes Wochenende, eure Ecocions

Das Brot der Woche ist das Mischling (1000g) (veganes Roggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, Angesetzt mit Sauerteig (BVH)
Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

 

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 23, ab dem 04.05.2023 bis 11.06.2023, haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Apfel Red Jonaprince Demeter                  (RN)
  • Spargel weiß                                                     (BVH)
  • Eichblatt Demeter                                          (BVH)
  • Kartoffeln Laura  Bioland                           (BVH)
  • Zitronen                                                               (ES)
  • Strauchtomaten                                                (ES)
  • Pfirsich gelb Demeter                                     (ES)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 23 unterscheiden sich die Kisten bei den Inhalten nur bei den Zitronen, Pfirsichen und Tomaten. Diese Produkte, kommen nicht aus der Region.

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 23

  • Apfel Red Jonaprince Demeter                  (RN)
  • Mai Rübchen Demeter                                  (BVH)
  • Schlangengurke Bioland                              (BVH)
  • Spargel weiß                                                     (BVH)
  • Eichblatt Demeter                                          (BVH)
  • Kartoffeln Laura  Bioland                           (BVH)