Regional ist erste Wahl, Ecocion

Moin moin,

Bio-Möhren BVH vom Ökohof

Bio-Möhren BVH vom Ökohof

Wir werden des öfteren gefragt, was denn die ganzen Abkürzungen hinter unseren Obst- und Gemüsewaren sollen, BVH, RN, DB, DD und so weiter. Wir wollen euch nicht verwirren, das sind keine internen Abkürzungen oder Handelsklassen- Abkürzungen, all diese Kürzel haben eine Bedeutung.

Wer kennt sie nicht, die ganzen regionalen Spezialitäten, kaum etwas was nicht mit regional gekennzeichnet beworben und ausgelobt wird. Regional ist zu einem Qualitätsmerkmal geworden, fast schon wichtiger als die Bioqualität, Regionalität schafft Vertrauen und steigert den Umsatz. Leider ist regional im Gegensatz zur biologischen Qualität kein besonders geschützter Begriff und oftmals leider mehr Schein als Sein, denn wo regional beginnt und wo endet ist nicht genau definiert und festgelegt. Wir wollten dem doch mittlerweile sehr  schwammigen
Weiterlesen

Erdbeeren aus der Dose ? Hamma nich.

Moin moin,

Unser Basilikum für die Abokiste

Unser Basilikum für die Abokiste

Gerade in dieser Jahreszeit werden wir immer wieder gefragt, warum wir dies oder das im Obst- und Gemüsebereich nicht da haben, Basilikum im Topf, Erdbeeren, Trauben und, und, und, auch unsere Bäckertheke ist eine halbe Stunde vor Ladenschluss meist schon bedrohlich leer…Wir wissen, dass andernorts all diese tollen Sachen durchgängig zur Verfügung stehen, auch wir können sie natürlich bekommen. Vielleicht würde es sich sogar rechnen, den ein oder anderen Salat oder auch Brot und Brötchen wegzuschmeißen, dafür aber auch den allerletzten Wunsch noch erfüllen zu können, wir wissen es nicht genau. Es wäre aber auch kein Argument für uns anders zu wirtschaften. Tag für Tag werden aus verschiedensten, meist wirtschaftlichen oder normbedingten

Regionaler Bio-Rosenkohl

Regionaler Bio-Rosenkohl von Hein Hanken

Gründen, tausende Tonnen an Lebensmitteln weggeworfen. Dem etwas entgegenzusetzen, war und ist auch ein Grund gewesen Ecocion vor nunmehr 11 Jahren zu gründen. Natürlich wollen und müssen wir wirtschaftlich handeln, wir leben ja von dieser Firma. Dass es aber auch etwas anders als üblich geht, sehen wir Jahr für Jahr. Das funktioniert natürlich nicht ohne unsere tolle Kundschaft, die allem Anschein nach gerade auch unter anderem aus diesem Grund bei uns einkauft.  Erdbeeren, Basilikum oder auch Spargel… wird es bei uns im Winter also auch weiterhin einfach nicht geben,  unsere Erdbeeren kommen vom Biolandbetrieb Obstgarten zur alten Schule aus Eydelstedt ( bei Vechta). Wir haben auch in diesem Jahr schon die Erdbeeren und  den Spargel bei Stefan und Stups gekauft und auch schon bezahlt, damit sie eine Absatz- Sicherheit und etwas mehr finanziellen Spielraum im Winter haben.

Filmchen über unsere Erzeuger, unsere Firma und uns gefällig ? Hier geht es zum Filmchen ( 6 Minuten lang) klick

In dieser Woche haben wir eine etwas experimentellere Abokisten- Zusammenstellung als in den letzten Wochen, in den Regio- Abokisten haben wir Schwarzwurzeln eingeplant, wir wissen dass sich viele nicht unbedingt an die Zubereitung dieser regionalen Köstlichkeit wagen, wir werden ein tolles Rezept mit einer kleinen Anleitung beilegen, das ist kinderleicht und superlecker. Auch Rosenkohl haben wir nochmal in den Zusammenstellungen, er sieht einfach super aus in diesem Jahr, sogar preislich konnten wir ihn noch einmal attraktiver

Schwarzwurzeln BVH

Schwarzwurzeln BVH

gestalten.

Als Brot der Woche haben wir den Rabauken vom Barkenhof,  dieses saftige Brot ist ein Original, so stellen wir uns ein Vollkornbrot vor, saftig und lecker, eine detaillierte Inhaltsangabe finden Sie hier..klick

Alle Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, hier finden sie auch all unsere Bioladenangebote, da ist für alle etwas tolles dabei, hier geht es zur Übersicht..klick

Eine Gesamtübersicht über unser Obst- und Gemüse- Angebot der Kalenderwoche 04 finden Sie wie immer in unserem Onlineshop oder zum Download hier..

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 04 ab dem 27.01.2016 bis 02.02.2016 haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH= Bio von hier, RN= Regional aus Niedersachsen

  • Rosenkohl Bioland BVH von Hein
  • Möhren  Bioland BVH Ökohof
  • Apfel Marnica  Demeter Augustin
  • Cherrytomaten Spanien EG-BIO
  • Süßkartoffel Batate EG-BIO
  • Bataviasalat Frankreich
  • Orangen Wash. Navel cal. 1-3
  • Kartoffeln Linda fk BVH Bioland von Hein

         ( mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B
Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 04 unterscheidet sie sich schon bei fünf Artikeln, die Orangen, der Broccoli, die Paprika, Zucchini  und auch das Drachenblut kommen nicht mehr aus der Region, dafür haben wir Feldsalat, Pastinaken, Zwiebeln und  Austernpilze eingeplant! Auch in der ersten Zusammenstellung sind ansonsten alle Waren noch aus der Region! Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 03

  • Schwarzwurzeln BVH  Bioland
  • Rosenkohl Bioland BVH von Hein
  • Apfel Marnica Demeter RN
  • Feldsalat Bioland BVH
  • Kresse Bioland BVH
  • Kartoffel Linda fk  BVH von Hein
  • Möhren  Bioland BVH Ökohof

natürlich auch mit gutem kinderfreundlichen Rezept

Viele Grüße,

Olaf und Stefan

Bio und Fairtrade gehören zusammen, Ecocion

Moin moin,

ecocion Abokisten

ecocion Abokisten

Eine kleine Sensation, über die wir uns riesig freuen:

Bei der bundesweiten Wahl der besten Bioläden 2016 von der Zeitschrift Schrot und Korn sind wir als einziges Oldenburger Unternehmen unter den Gewinnern und das in gleich fünf Kategorien:

– Fachkundige Beratung: Gold…
– Preisleistungsverhältnis: Silber
– Freundliche Bedienung: Silber (wie kann das?)
– Frische: Bronze
– Sortimentsvielfalt: Bronze

(Die Kategorie ‚Fachgeschäft‘ hat übrigens mit der Größe unseres Ladens zu tun.
Ihr findet uns auf der Seite recht weit unten. Am besten die Wortsuchfunktion benutzen) (hier geht es zu den Ergebnissen klick)

Danke an alle, die ihr fleißig für uns abgestimmt habt!‪!! Die offizielle

ecocion Abokisten

ecocion Abokisten

Urkundenübergabe wird auf der Bio Fach- Messe in Nürnberg im Februar erfolgen.

Zum Februar werden wir die Preise der Fairtrade-Bananen etwas anpassen müssen. Das hat verschiedene Gründe, auch Banafair schreibt auf ihrer interessanten Webseite etwas dazu..klick Alleine wegen des schwachen Dollar-Wechselkurses entstehen unserem Lieferanten Banafair Mehrkosten von ca. 0,20€/kg. Dazu kommen stetig steigende Logistikkosten und im Vergleich zu Bananen aus anderen südamerikanischen Staaten ein höherer Zoll. Anders als bei den meisten zentral- und südamerikanischen Staaten besteht zwischen der EU und Ecuador kein Freihandelsabkommen. So fallen für Bananen aus Peru oder der Dominikanischen Republik bis zu 0,05€/kg weniger Zoll an. In Zusammenarbeit mit unserem Lieferanten wollen wir die Preiserhöhung aber so gering wie möglich halten, so dass wir die Preise lediglich um 0,15€/kg erhöhen werden. Wir möchten gerne weiterhin nur Fairtrade- Bananen handeln, auch wenn sie etwas mehr kosten als die einfachen Bio- Bananen, für uns gehen Bio und Fairtrade einfach Hand in

Fair Trade Bananen

Fairtrade- Bananen

Hand, auch wenn das leider nicht immer und überall so ist…

Nach den vergangenen etwas milderen Tagen erwarten uns wieder frostige Temperaturen mit leichten Schneefällen. Ob und in welchem Ausmaß das die Lieferfähigkeit bei Artikeln wie Porree, Rosenkohl und Pastinaken beeinträchtigt, bleibt abzuwarten. Unsere Landwirte sagen : „Es wird recht frisch und das recht ausgiebig…“ Chinakohl und Wirsing stehen nur noch in begrenztem Rahmen aus regionalem Anbau zur Verfügung. Spätestens in einer Woche werden wir leider vollständig auf Importware wechseln müssen.

Bei den Clementinen geht die Saison nun langsam dem Ende entgegen.  In ca. 14 Tagen wird die italienische Ernte  bereits weitestgehend abgeschlossen sein. Die Preise ziehen daraufhin etwas an. Erfahrungsgemäß zieht der Geschmack nicht unbedingt auch an…wir raten nun die letzten leckeren italienischen zu genießen..

Als Brot der Woche haben wir den Huntedieker vom Barkenhof,  dieses saftige Brot ist ein Original, so stellen wir uns ein Vollkornbrot vor, saftig und lecker, eine detaillierte Inhaltsangabe finden Sie hier..klick

Alle Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, hier finden sie auch all unsere Bioladenangebote, da ist für alle etwas tolles dabei, hier geht es zur Übersicht..klick

Eine Gesamtübersicht über unser Obst- und Gemüse- Angebot der Kalenderwoche 03 finden Sie wie immer in unserem Onlineshop oder zum Download hier..

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 03 ab dem 20.01.2016 bis 26.01.2016 haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH= Bio von hier, RN= Regional aus Niedersachsen

  • Broccoli Spanien EG BIO
  • Drachenblut Saft- Blutorangen
  • Apfel Marnica  Demeter Augustin
  • Paprika rot spitz Griechenland
  • Steinchampignons RN Naturland
  • Kartoffel Linda fk  BVH von Hein
  • Orangen Wash. Navel cal. 1-3
  • Zucchini  Italien EG-BIO

         ( mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B
Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 03 unterscheidet sie sich schon bei fünf Artikeln, die Orangen, der Broccoli, die Paprica, Zucchini  und auch das Drachenblut kommen nicht mehr aus der Region, dafür haben wir Feldsalat, Pastinaken, Zwiebeln und  Austernpilze eingeplant! Auch in der ersten Zusammenstellung sind ansonsten noch alle Waren noch aus der Region! Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 03

  • Pastinaken  Bioland  BVH Samenfest
  • Austernpilze  BVH Bioland
  • Apfel Marnica Demeter RN
  • Feldsalat Bioland BVH
  • Steinchampignons RN Naturland
  • Kartoffel Linda fk  BVH von Hein
  • Möhren  Bioland BVH Ökohof
  • Zwiebeln gelb Bioland BVH
  • natürlich auch mit gutem kinderfreundlichen Rezept

Viele Grüße, Olaf und Stefan


 

 

 

 

 

Eis unter den Füßen und Frühling im Kopf

Moin moin,

Washington Navel von ecocion

Orangen Washington Navel von Ecocion

ganz schön aufregend hat sich für unsere Fahrer/innen die erste 2016er- Auslieferungsrunde gestaltet. Spiegelglatte Straßen sind nicht wirklich gern bei uns gesehen, außer einem kleinen Blechschaden ist glücklicherweise alles gut gegangen.  Wir suchen auch gerade noch Fahrer/innen für unsere Firma. Wer einen aufregenden Arbeitsplatz sucht, über Fahrerfahrung verfügt, Wagemut und auch pädagogisches Geschick ( wird intern erläutert)  sein / ihr eigen nennt, möge sich bitte  einfach umgehend bei Olaf melden….Dank des Wetters konnte leider auch so manch regionale Ware zwischenzeitlich nicht geerntet werden, der Porree  zum Beispiel war einfach auf dem Acker festgefroren, daher hatten wir teils Lieferengpässe. Nun hat sich die

Bioland-Porree von ecocion

Bioland-Porree von ecocion

Situation aber wieder etwas normalisiert. Etwas entspannter gehen auch unsere regionalen Landwirte gerade in den Tag, Anbauplanungen werden gemacht, Reparaturen und vieles was über die Saison liegengeblieben ist werden erledigt. Hein ( Biolandbetrieb Karl Heinz Hanken ) ist immer noch fleißig am Kartoffeln liefern, Rosenkohl, Grünkohl und Porree kann er sogar noch ernten, zusätzlich hat er noch Knollensellerie, letzte Superschmelz Kohlrabis, Zwiebeln, Rote Beete sowie  Weiß- und Rotkohl für uns im Lager. Die Papenburger ( Biolandbetrieb Sozialer Ökohof ) haben bald noch einmal einen Satz Feldsalat für uns, aber auch dort ist nun etwas Ruhe eingekehrt, durchgängig bekommen wir aber noch Möhren von den Papenburgern, sie haben auch noch allerlei andere Wurzeln und Knollen eingelagert. Bei den Papenburgern wird es schon in den nächsten Wochen etwas betriebsamer, durch ihre Gewächshäuser sind sie immer schon etwas früher als andere Landwirte aktiv. Cherrytomaten und auch Gurken werden schon bald wieder einen Platz in den Gewächshaus- Schiffen finden, hierfür wird schon der Boden vorbereitet….Der Frühling ruft. Stefan und Stups ( Biolandbetrieb Obstgarten zur alten Schule ) warten auch schon sehnsüchtig auf das nahende Frühjahr, sie sind mit ihren frühen Kulturen ( Spargel und Erdbeeren ) besonders wetterabhängig. In diesem Jahr werden sie einige neue

Ecocion

Ecocion

Spargelfelder zusätzlich erstmals beernten können, wir freuen uns schon sehr auf die Waren von den beiden, zumal es im voranschreitenden Jahr von den beiden ja auch noch all die anderen tollen Beerenfrüchte ( Heidelbeeren und Co  ) geben wird. Ein kleines Filmchen über unsere Erzeuger, unsere Firma und uns gefällig ? Hier geht es zum Filmchen ( 6 Minuten lang) klick

Neu ins Sortiment ist nun endlich die Orange Washington Navel gekommen, sie ist etwas teurer als die einfache Navel Orange aber einfach die beste…Wir bieten nun beide an, in der Kw 02 haben wir die Washington auch in unseren Abokisten-Zusammenstellungen. In dieser Woche gefallen uns unsere Abokisten- Zusammenstellungen ganz besonders gut, wir könnten glatt drei, vier verschiedene Rezepte dazulegen.

Als Brot der Woche haben wir den Vagabund vom Barkenhof,  dieses saftige Brot besticht durch seinen tollen Geschmack, zusätzlich hält es sehr lange frisch, eine detaillierte Inhaltsangabe finden Sie hier..klick

Alle Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, hier finden sie auch all unsere Bioladenangebote, da ist für alle etwas tolles dabei, hier geht es zur Übersicht..klick

Eine Gesamtübersicht über unser Obst- und Gemüse- Angebot der Kalenderwoche 02 finden Sie wie immer in unserem Onlineshop oder zum Download hier..

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 01 ab dem 13.01.2016 bis 19.01.2016 haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH= Bio von hier, RN= Regional aus Niedersachsen

  • Chicoree  Bioland  RN
  • Blumenkohl Frankreich  CMS-frei
  • Rote Bete Bioland von Hein BVH
  • Knollensellerie  Bioland von Hein BVH
  • Möhren  Bioland BVH Soz.Ökohof
  • Apfel Marnica  Demeter Augustin
  • Orangen Wash. Navel cal. 1-3
  • Roma Tomaten    EG-Bio

         ( mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B
Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 02 unterscheidet sie sich bei drei Artikeln, die Orangen, der Blumenkohl  und auch die Roma Tomaten kommen nicht mehr aus der Region, dafür haben wir Feldsalat, Hokkaido und  regionalen Lauch eingeplant! Auch in der ersten Zusammenstellung sind ansonsten noch alle Waren aus der Region! Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 02

  • Hokkaido  BVH Bioland
  • Lauch Bioland BVH
  • Apfel Marnica Demeter RN
  • Feldsalat Bioland BVH
  • Steinchampignons RN Naturland
  • Kartoffel Linda fk  BVH von Hein
  • Möhren  Bioland BVH Ökohof
  • Rote Bete Bioland BVH /Hein/Ökohof
  • natürlich auch mit gutem kinderfreundlichen Rezept

Viele Grüße,

Olaf und Stefan

Abokisten von Ecocion, am 04.01.2016 geht es frisch und Knackig weiter

Moin Moin,

Guten rutsch...

Guten Rutsch…

Wir wünschen allen ein wunderschönes Fest, kommt alle gut ins neue Jahr!

Wir hoffen, dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen und dass wir alle zusammen die Welt ein klein wenig gerechter gestalten können.

Am 04.01. starten wir wieder frisch und knackig mit unseren Abokisten!

Wir wollen uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei all unseren lieben Kunden/innen für Ihr Vertrauen, die netten Worte und Weiterempfehlungen bedanken.
Weiterlesen

Regional, natürlich Bio und von hier – Ecocion

Moin moin,

ecocion Abokisten

ecocion Abokisten

Wir wollen uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all unseren lieben Kunden/innen für Ihr Vertrauen, die netten Worte und Weiterempfehlungen bedanken. Ohne euch gäbe es Ecocion nicht  schon 11 Jahre lang. Es ist schon ein kleines Wunder, dass wir uns hier in Oldenburg trotz bald fünf  Supermärkten mit Bio- Schwerpunkt so gut behaupten können, dank
Weiterlesen

Ihr seid gefragt, was wünscht ihr euch von uns ?

Moin moin,

Ecocion

Ecocion

Wir wollen an dieser Stelle schon mal auf unsere Feiertags- Planung hinweisen.  Wegen den Weihnachtsfeiertagen werden wir unsere Donnerstags- Abokisten vom 24.12.2015 schon einen Tag vorher am Mittwoch, den 23.12,2015 ausliefern. Am Heiligabend sind wir bis mittags für Sie unterwegs und liefern Ihnen gerne nach Wunsch allerlei Leckereien ins Haus, hierfür benötigen wir aber ihre konkrete Bestellung, rufen Sie uns einfach an oder bestellen Sie über unser Shopsystem , das klappt dann schon.
Weiterlesen

Frühling im Kopf Ecocion BVH

Moin Moin,

Ecocion

Frühling im Kopf Ecocion

Zum Jahresende beginnen wir traditionell wieder mit unseren Anbau- Planungen mit unseren Landwirten ( BVH)  für die kommende regionale Erntesaison.
Wie schon im letzten Jahr begonnen, werden wir zum Teil Waren schon vorab einkaufen und bezahlen, um unseren Landwirten eine Absatzsicherung und auch einen kleinen finanziellen Spielraum für Investitionen zu bieten. Natürlich haben auch wir dadurch eine Sicherheit, Waren auch bei Knappheit zu bekommen. Wir haben daher nun schon die Spargel- und Erdbeerernte der Saison 2016 eingekauft und
Weiterlesen

Seite 10 von 77« Erste...89101112...203040...Letzte »