Geh endlich schlafen Gevatter Frost, der Lenz ist da…

Moin moin,

Regionale Erdbeeren BVH

Gevatter Frost hat uns in dieser Woche einen dicken Strich durch unsere Abokisten- Planungen gemacht, bis zu fünf Grad minus in den letzten Nächten, das hat nicht nur den Spargelwachstum zum Erliegen gebracht, viel schlimmer ist der Verlust der ersten Erdbeerblüten auf den Äckern von Stefan und Stups ( Biolandbetrieb Obstgarten zur alten Schule BVH). Bei den Erdbeeren sind gerade die ersten Blüten immens wichtig, dort bilden sich die großen dicken Früchte. Die Erdbeerpflanzen werden natürlich noch weitere Blüten und somit auch Erdbeeren ausbilden, doch leider ist nun schon ein beträchtlicher Schaden entstanden. Ob auch die Heidelbeerpflanzen bei den Beiden einen abbekommen haben, ist ebenfalls noch nicht klar.  Auch bei den Apfelerzeuger*innen im Alten Land wurde in höchster Eile die Frostberegnung ( wenn vorhanden) angeworfen, um die empfindlichen Blüten zu schützen. Auch bei Hein ( Biolandbetrieb Karl Heinz Hanken) hat die ein oder andere nun schon ihre Triebe aus dem Acker

Mai Rübchen

Mairübchen BVH

reckende Kartoffelpflanze einen auf den Deckel bekommen, das ist aber nicht so schlimm, die Kartoffel treibt einfach wacker wieder aus. Mit Spargel in den Abokisten wird es also leider in der Kalenderwoche 17 erst mal nichts, in unserem Bioladen haben wir aber ausreichend Spargel da, und recht sicher wird schon in den nächsten Tagen wieder ausreichend Spargel zur Verfügung stehen, wir konnten aber dafür eine schöne Partie Pak Choi ergattern, zusätzlich Radieschen, Spinat und vieles mehr…hier geht es zur Abokistenvorschau klick…  Kennt ihr eigentlich schon unser kleines Ecocion Filmchen? Hier stellen sich unsere Landwirte vor, ihre Äcker und natürlich auch wir geben einen kleinen Eindruck in unser Wirken – sechs Minuten lang, Popkorn gibt es hier… der Ecocion Film ist hier klick.

Auch der erste Mai steht ja schon fast vor der Tür, dadurch verschieben sich wieder zwei Liefertermine:

Die Montagskisten vom 01.05. liefern wir am 02.05. aus und die Dienstags- Abokisten erst am 03.05., dann wieder wie gewohnt….

Aus dem schönen Spanien sind nun erste Nektarinen in Demeterqualität in unser Sortiment gekommen, sie sind noch hübsch
Weiterlesen

Ecocion bringt`s – regional – fair – natürlich Bio

Moin Moin,

Wir wünschen allen einige geruhsame Tage und schöne Momente im Kreise eurer

Papenburger Blumen BVH Soz.Ökohof

Liebsten. Da wir den Ostermontag ebenfalls ganz entspannt verbringen, liefern wir die Montags- Abokisten erst am Dienstag und die Dienstagskisten erst am Mittwoch aus, danach ist bei uns alles wieder wie gewohnt. Das Osterfest ist auch wieder der Startschuss für die regionale Erntesaison, nun können wir endlich von Woche zu Woche wieder mehr auf Importwaren verzichten, selbst Tomaten und Gurken wachsen schon in den Gewächshäusern unserer Erzeuger (BVH) und es wird gar nicht mehr so lange dauern bis wir sie anbieten können. Spargel vom Obstgarten zur alten Schule ist nun schon seit einer Woche bei uns im Sortiment und auch regionale Kopfsalate sind schon ausreichend vorhanden. Jungpflanzen wie Tomaten, Gurken,

Spargel vom Obstgarten zur alten Schule

Kohlrabis, Salate oder auch Paprika und Peperoni könnt ihr ebenfalls von uns bekommen, sie kommen von unserem Partnerbetrieb ( BVH Bio-von-hier) dem Sozialen Ökohof aus Papenburg. Besonders gut zu erkennen ist der Start der regionalen Erntesaison an unseren explizit regional zusammengestellten Abokisten, viele erste Waren sind nur in
Weiterlesen

Ferien? Auf unseren Äckern geht es jetzt erst richtig los!

Moin, Moin,

Juhu, Ferien, sagen unsere Kinder, endlich geht es richtig los, sagen unsere regionalen Landwirte. Der Spargel treibt, regionale Kopfsalate, Radis, Kräuter, Feldsalat, Rhabarber, Rucola,Lauchzwiebeln und auch das Beikraut ist schon

Auch die Tomaten wachsen schon BVH Soz.Ökohof

mächtig am Wachsen. Nun beginnt endlich wieder die Zeit, wo wir nahezu komplett auf Importwaren verzichten können. Unsere regionalen Landwirte (BVH) (Biolandbetrieb Obstgarten zur alten Schule, Biolandbetrieb Karl Heinz Hanken, Biolandbetrieb Sozialer Ökohof, Biolandbetrieb Barkemeyer und der Biolandbetrieb Hof Mühlenberg ) beliefern uns täglich frisch, direkt und ohne Umwege über den Naturkostgroßhandel.

  • Die Transportwege sind deutlich kleiner.
  • Wir können unseren Parnerbetrieben durch den Wegfall vom Zwischenhandel mehr Geld für ihre Waren geben als sie vom Großhandel bekommen würden.
  • Die Waren sind tagfrisch.
  • Wir halten uns an Anbauabsprachen.
  • Wir vermarkten auch z.B. krumme Möhren oder schiefe Gurcken.
  • Wir kennen und schätzen die Betriebe und die Menschen, die dort arbeiten.
  • Alle unsere Parnerbetriebe (BVH) sind zusätzlich zur EG-BIO- Zertifikation auch Bioland- zertifiziert.
  • Unsere Kunden*Innen wissen woher ihre Waren kommen
  • Kennt ihr eigentlich schon unser kleines Ecocion Filmchen? Hier stellen sich unsere Landwirte vor, ihre Äcker und natürlich auch wir geben einen kleinen Eindruck in unser Wirken – sechs Minuten lang, Popkorn gibt es hier… der Ecocion Film ist hier klick.


Weiterlesen

Osterhasentermine, Spargel und Kartoffeltango, Ecocion bringt`s

Moin moin,

Ecocion bringt`s

Bei unserem BVH ( Bio von Hier )- Partnerbetrieb, dem Biolandhof Obstgarten zur alten Schule aus Eydelstedt ( bei Vechta) schauen nun hier und da schon die ersten Spargelspitzen aus dem Acker, das ist für diese Jahreszeit eher ungewöhnlich. Diese eigentlich auf den ersten Blick positive Situation hat aber auch seine Schattenseiten, Spargel- und auch die Erdbeerernte ist absolut saisonbezogen, die gerade im Bioanbau sehr arbeitsintensiv ist. Punktgenau werden hier Saisonkräfte, die teils schon seit vielen Jahren immer zur Ernte auf den Hof kommen, benötigt und die sind nun einfach noch nicht da….Stefan und Stups setzen gerade alle Hebel in Bewegung, um ihre Erntehelfer/innen schon jetzt auf den Hof zu bekommen. Es ist durch die nun immer mehr schwankenden und auch unkalkulierbaren klimatischen Verschiebungen und Kapriolen ( hier ist es schon deutlich zu sehen) jedes Jahr schwieriger den richtigen Zeitpunkt zu erwischen. Sind all die Menschen zu früh auf dem Hof, ist womöglich keine Arbeit da, die erledigt werden kann und Löhne werden selbstverständlich trotzdem fällig, und andersrum ist womöglich der Spargel schon da und keine/r, die ihn ernten kann….noch ist es nicht dramatisch, die ersten Helfer/innen sind wohl schon unterwegs, zudem soll es ja ( leider) schon ab Mitte der Woche  nachts wieder kälter werden und dann stoppt der Spargel vorerst wieder sein
Weiterlesen

Spargel. Erdbeeren, Trallalla, der Frühling kommt, Ecocion bringt`s

Moin moin,

Frühling kommt, Radis vom Ökohof aus Papenburg

Mal abgesehen von den morgendlichen Frösten, setzt sich nun so langsam aber sicher auch hier bei uns im hohen Norden das frühlingshafte Wetter durch. In einigen süddeutschen Biobetrieben werden nun schon erste Kopfsalate geerntet, das ist hier bei uns leider noch nicht möglich. Ostern steht ja nun schon bald vor der Tür und immer öfter werden wir nach Spargel gefragt. Stefan und Stups ( Biolandbetrieb Obstgarten zur alten Schule BVH) sind vorsichtig optimistisch, ganz vielleicht schon so um den 25. Aprill die ersten Spargelstangen für uns stechen zu können. Hierbei ist zu bedenken, dass sie keine Heizung in ihrem Acker vergraben haben und wir halt in Norddeutschland sind, ein später Frost kann hier alles um Wochen verzögern und wenn’s schlecht läuft sogar die ersten zarten Spargelköpfe kaputtfrieren…..dies gilt genauso für die Erdbeerblüte, Stefan und Stups schauen um diese Jahreszeit immer ganz besonders besorgt  auf die Temperaturen, sie entscheiden ganz konkret über den Erfolg oder auch Misserfolg einer ganzen Ernteperiode bei den beiden…Kennt

Ecocion ohne Plaste/unverpackt

ihr eigentlich schon unser kleines Ecocion Filmchen? Hier stellen sich unsere Landwirte vor, ihre Äcker und natürlich auch wir geben einen kleinen Eindruck in unser Wirken – sechs Minuten lang, Popkorn gibt es hier… der Ecocion Film ist hier klick. Hein BVH ( Biolandbetrieb Karl Heinz Hanken) hat nun schon die Frühkartoffeln gesetzt, das wird aber auch noch etwas dauern bis hier geerntet werden kann, noch sind gerade die alten Kartoffelsorten vom ihm richtig klasse im Geschmack, neue Kartoffeln aus Ägypten…..haben wir daher nicht
Weiterlesen

Osterhasen- Vorgeplänkel, Ecocion bringt`s

Moin Moin,

BVH ist Bio von hier, Spinat vom Soz.Ökohof, ecocion bringt`s

Wir ( Florian) hat  nun schon die ersten Wochen mit unserem Lastenfahrrad einen Teil eurer Abokisten zu euch nach Hause gebracht, an einigen Tagen konnten wir dadurch sogar schon auf einen unserer Lieferwagen verzichten, genau so hatten wir uns das vorgestellt. Wir sind immer noch in unserer Erfahrungsphase und beliefern täglich eine andere Ecke in Oldenburg mit dem Lastenrad. Neben Florian haben wir nun auch noch einen weiteren wackeren Fahrradauslieferer eingestellt, wenn nun auch noch die zweite Radkutsche bei uns eintrifft, legen wir richtig los, wir freuen uns schon. Florian hat nun auch schon richtig dicke Waden vom Radfahren bekommen und daher haben wir extra für ihn, damit er bei Kräften bleibt, in dieser Woche, frisch und knackig vom Sozialen Ökohof aus Papenburg (BVH), Spinat in unsere Abokisten eingeplant. Vom Biolandbetrieb Hof

Biolandbetrieb Hof Mühlenberg BVH

Mühlenberg ( BVH)  haben wir für euch ein kleines Osterspecial , in den Abokisten findet ihr einen Bestellzettel für einige Oster-Rindfleisch- Spezialitäten, hier bitten wir um Vorbestellungen, eine Übersicht findet ihr auch in unserem Onlineshop hier…klick. In dieser Woche haben wir leider vorerst letztmalig für unsere Abokisten europäische Birnen ( aus Holland die Sorte Conference) eingeplant, auch hier sind nun die Bestände nahezu aufgebraucht, von Großhandelsseite gibt es ab kommender Woche nur noch Birnen aus Übersee….wird Zeit, dass die regionalen Erdbeeren in Wallung kommen. Spanische Erdbeeren/Spargel haben wir nicht, wir warten mit Freude auf unsere norddeutschen Spargelstangen und Erdbeeren. An regionalem Obst haben wir nun also aktuell nur noch Äpfel…Kennt ihr eigentlich schon unser kleines Ecocion Filmchen? Hier stellen
Weiterlesen

Ecocion bringt`s auch Express

Moin moin,

Ecocion Express

einige von euch sind sicherlich schon beim Bearbeiten ihrer Abokisten- Zusammenstellungen in unserem Onlineshop über den Hinweis Express ist bei Ihnen möglich gestolpert. Wir haben nun erst mal allen, die im Stadtbereich Oldenburgs wohnen, die Möglichkeit eingeräumt nach Wunsch bei uns täglich bis dreizehn Uhr zu bestellen und die Waren noch am gleichen Tag von uns geliefert zu bekommen. Dies ist eine zusätzliche Möglichkeit und hat nichts mit unseren Abokisten zu tun, im Ablauf von unseren Abokistenlieferungen  bleibt alles beim Alten. Die Lieferungen im Rahmen von unseren Abokisten- Touren sind wie immer ab einem Bestellwert von 15€ lieferkostenfrei, für solch eine Expresslieferung hingegen müssen wir  4€ Liefergebühren veranschlagen. Viele die unregelmäßig und ganz speziell bei uns bestellen, hatten sich diese Möglichkeit über die Jahre immer wieder gewünscht, wir probieren das

Ecocion ohne Plaste/unverpackt

nun einfach mal aus. Bitte bedenkt, dass wir bei Brot so express nicht immer voll lieferfähig sein können, da ist halt spontan nur lieferbar,  was wir im Laden zum Verkauf vorrätig haben…Wenn ihr Fragen dazu habt beantworten wir euch diese gern.

Endlich eingetroffen sind nun auch die Kanister mit Reinigungsmitteln zum Selberabfüllen, sie ergänzen ganz wunderbar unser Unverpackt- Sortiment, wir würden uns auch weiterhin sehr über gebrauchte Spülmittel- oder Shampooflaschen von euch freuen, damit wir sie hier im Bioladen für euch zum Wiederbefüllen vorhalten können, Plasteflaschen neu zu kaufen widerstrebt uns doch ungemein…

Auf den Äckern unserer BVH Erzeuger geht es jetzt so langsam wieder richtig rund.

Kennt ihr eigentlich schon unser kleines Ecocion Filmchen? Hier stellen sich unsere Landwirte vor, ihre Äcker und natürlich auch wir geben einen kleinen Eindruck in unser Wirken – sechs Minuten lang, Popkorn gibt es hier… der Ecocion Film ist hier klick

Frühling kommt, Radis vom Ökohof aus Papenburg

Neben Radieschen, Schnittlauch und anderen Kräutern kommt Ende der
Weiterlesen

Ich fahr so gerne Rad. Ecoccion bringt`s

Moin moin,

los geht es

am Montag starten wir wieder unsere Abokisten- Lieferungen mit unserem Lastenrad, Florian wird nun das Gespann mit einem Teil eurer Abokisten durch Oldenburg kutschieren, in der letzten Woche hat er sich mit dem Drahtesel und dem Anhänger angefreundet, und nun geht es los, wir werden von Woche zu Woche die Anzahl der zugeladenen Kisten steigern und dann hoffentlich bald auch unser zweites Auslieferungsrad bei uns in Empfang nehmen, wir freuen uns schon. Vom Biolandbetrieb ( BVH) Peter Kluin aus Kirchhatten haben wir in dieser Woche Schnittlauch in den Abokisten- Zusammenstellungen, zusammen mit den Radieschen vom Sozialen Ökohof aus Papenburg ist nun schon richtig Frühling in den Kisten. Vielleicht sogar schon Ende kommender Woche wird zusätzlich Spinat das regionale frische Angebot bereichern. Vielerorts in den Supermärkten mit Bio- Schwerpunkt gibt es nun überall Spargel aus Griechenland oder Ägypten, nur bei Ecocion natürlich wie immer nicht…..viel zu sehr freuen wir uns auf den regionalen Spargel von unserem Erzeuger dem Biolandbetrieb Obstgarten zur Alten Schule, da müssen wir uns allerdings auch noch etwas gedulden, Norddeutschland halt…

Kennt ihr eigentlich schon unser kleines Ecocion Filmchen? Hier stellen sich unsere Landwirte vor, ihre Äcker und natürlich auch wir geben einen kleinen Eindruck in unser Wirken – sechs Minuten lang, Popkorn gibt es hier… der Ecocion Film ist hier klick

Frühling kommt, Radis vom Ökohof aus Papenburg

Gerade in unseren explizit regionalen Abokisten- Zusammenstellungen ist nun zwar einerseits schon erste neue frische Ware ( Radis, Schnittlauch, Kresse), andererseits aber auch gerade beim Obst, außer Äpfel, kaum mehr große Abwechslung möglich, und auch beim Wurzelgemüse leeren sich nun die regionalen Mieten und Lager. Ihr habt immer die Möglichkeit selber den Inhalt eurer Zusammenstellungen zu bestimmen, entweder über den Online-Shop oder auch per Telefon und Mail, es spricht nichts dagegen wenn ihr euch zum Beispiel eine Paprika oder Bananen in eure Warenkörbe legt, nur wir machen das von uns aus bei den Regio-Abokisten nicht….Natürlich könnt ihr euch auch aus unserem anderen Bioladensortiment Waren in die Kisten hineinlegen, ob Käse, Saft, Getreide, Brot, Kaffee oder was auch immer ihr benötigt, das könnt ihr immer selber bestimmen. Hier geht es zum Shop…www.ecocion.de, wenn ihr selber noch nie auf eure Abokisten zugegriffen habt, helfen wir euch gern beim ersten Mal, ruft einfach an, das geht kinderleicht.

Bei uns im Bioladen haben wir nun schonmal das Saatgut aufgebaut für den nun hoffentlich bald wieder erstarkenden Frühling und die Anbausaison auf Balkonien, im Schrebergarten oder dem hauseigenen Frühbeet, wie immer handeln wir samenfestes Saatgut vom Demeterbetrieb Bingenheimer, hier geht es zur Übersicht klick

Alle anderen Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt,  da ist für alle etwas tolles dabei, hier geht es zur Übersicht..klick 

Ecocion

Ecocion

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Eine Gesamtübersicht über unser Obst- und Gemüse- Angebot der Kalenderwoche 10 finden Sie wie immer in unserem Onlineshop oder zum Download hier.

Bruderhahn ? Was ist denn das ? Klick, hier geht es zur Bruderhahninitiative, Ecocion ist ein Teil davon….

Als Brot der Woche haben wir nun das Knusperdinkel  vom Barkenhof , das Dinkelbrot wiegt 750g  und kommt den „langen“ Weg aus Kirchhatten, es ist wie nun jetzt alle Brote von Barkemeyers weizenfrei, eine detaillierte Inhaltsangabe vom Knusperdinkel  findet ihr hier klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 10 ab dem 08.03.2017 bis 14.03.2017 haben wir als Vorschlag eingeplant: BVH= Bio von hier, RN= Regional aus Niedersachsen

  • Broccoli Spanien Demeter
  • Schnittlauch Bioland BVH Kluin Kirchhatten
  • Möhren  Bioland BVH Soz.Ökohof
  • Apfel Marnica  Demeter Augustin
  • Birne Conference  NL EG-BIO
  • Kartoffel Linda  fk  BVH von Hein
  • Paprika rot Spanien EG-BIO
  • Schlangengurke  Spanien EG-BIO
    ( mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B
Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 10 unterscheidet sie sich bei dem Broccoli, der Gurke und der Paprika. Wir haben in der regionalen Zusammenstellung dafür Pilze, Radieschen und Knollensellerie eingeplant, alle anderen Waren kommen auch in der ersten Zusammenstellung aus der Region! Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 10

  • Radieschen Bioland BVH Soz . Ökohof
  • Schnittlauch Bioland BVH Kluin Kirchhatten
  • Kresse Bioland BVH
  • Apfel Marnica  Demeter Augustin
  • Knollensellerie  Bioland BVH ( mit Rezept)
  • Kartoffel Linda  fk  BVH von Hein
  • Steinchampignons RN Naturland
  • Möhren  Bioland BVH Soz.Ökohof
    ( mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße,

Olaf und Stefan