Neues vom Obst & Gemüse

Wir haben die O & G Liste etwas erweitert.
So stehen auf ihr jetzt auch
Eisbergsalat, Rosenkohl und kernarme Trauben.
Desweiteren haben wir nach 2 Testwochen auch Minigurken hinzugefügt,
welche wir ähnlich den Cocktailtomaten 250g weise anbieten.

Ein paar Preisänderungen…

in der aktuellen Obst & Gemüse Liste (KW08),
sonst bleibt alles wie letzte Woche.
Das heißt:
Die Schwarzwurzeln
(bitte bis Mittwoch abend vorbestellen – sie werden extra für uns geerntet)
und den Lauch aus Demeter Anbau
bieten wir weiterhin besonders günstig an.
Bei den Minigurken (5,60 €/kg) entscheiden wir wieder kurzfristig,
je nach Bestellvolumen, ob wir sie zusätzlich anbieten.

Und allen wünschen wir noch einen fröhlichen Ausklang der „5.Jaherszeit“.

Sonderangebote

Ab heute haben wir mehrere Naturkostwaren
mit knappen MhD radikal im Preis gesenkt.
Ein Blick auf die Restpostenseite könnte sich lohnen.
Gurken
sind immer noch so gut wie unbezahlbar.
Alternativ können wir Minigurken für 5,50 €/kg anbieten. Wenn bis Mittwoch abend genug Minigurken-Bestellungen vorliegen nehmen wir diese noch nachträglich in
die Obst & Gemüse Liste (KW 07) auf.
In dieser Woche haben wir Lauch aus Demeter – Anbau im Angebot.

Schwarzwurzeln…

werden als einige der wenigen regionalen Gemüse Sorten auch im Winter frisch geerntet.

Die Schwarzwurzelaktion und vieles mehr in der Obst & Gemüse Liste (KW06)

Wissenswertes aus Wikipedia dazu:

Die Schwarzwurzel (Scorzonera) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütengewächse (Asteraceae), die insgesamt etwa 100 Arten umfasst.

Die bekannteste Art innerhalb der Schwarzwurzel ist die „Garten-Schwarzwurzel“ (Scorzonera hispanica L.), die oft auch einfach „Schwarzwurzel“ genannt wird. Wie ihr botanischer Name andeutet, stammt sie von der iberischen Halbinsel, von wo aus sie im 17. Jahrhundert nach Mitteleuropa kam.
Die länglichen Wurzeln werden in den Wintermonaten als Gemüse gegessen, und geben der Schwarzwurzel auch den Namen Winterspargel.

Die Garten-Schwarzwurzel ist eine zweijährige Pflanze, die im ersten Jahr die zum Verzehr geeignete Wurzel entwickelt, um dann im zweiten Jahr zur Blüte zu gelangen.
Die Schwarzwurzel gilt als nahrhaft; sie enthält Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate und Minerale. Von Interesse für Diabetiker ist, dass die Kohlenhydrate in Form des Glycosids Inulin vorliegen, welches aus Fruchtzucker (Fruktose) aufgebaut ist, und somit vom Diabetiker leichter verwertbar ist. Bei einigen Menschen können Schwarzwurzeln heftige Blähungen auslösen. Umgangssprachlich wird sie auch Spargel des armen Mannes, oder im Ruhrgebiet Bergmannsspargel genannt.
Unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzwurzeln
sind auch ein paar Links auf Verarbeitungstips und Rezepte zu finden.

das war ja ein kurzer Winter Einbruch…

In dieser Woche können wir Blumenkohl aus der Bretagne, Avocados und Mangos besonders günstig anbieten. Auf Wunsch haben wir weiße kernarme Trauben in unser Sortiment aufgenommen.

endlich scheint der Winter zu kommen…

und die Warm-Wetter-Stürme scheinen vorerst vorbei zu sein.
Leider ist in der letzten Woche ein Teil unserer Gemüsedisposition im Orkan hängen geblieben. Dadurch konnten wir so manche Bestellung nicht komplett umsetzen. Wir bitten um Verständnis!

Die Preise für Fruchtgemüse (besonders beim Paprika!) ziehen in dieser Woche stark an. Im Gegensatz dazu fallen sie beim Blumenkohl, Kohlrabi und Chinakohl. Besonders günstig sind im Moment die Mangos.

Schon mal Süßkartoffeln probiert?

Batate

Inhaltsstoffe
Der süßliche Geschmack der Bataten oder Süßkartoffeln beruht auf ihrem hohen Gehalt an Zucker. Darüber hinaus enthält die Knolle Stärke, die sog. Bataten- oder Süßkartoffelstärke. 100 g frische Batate enthalten ca. 110 kcal, 70 g Wasser, 24 g Kohlenhydrate, 3,15 g Ballaststoffe, 410 mg Kalium, 35 mg Calcium und 30 mg Vitamin C.

Verwendung
Batate kann ähnlich wie die Kartoffeln gekocht
(halbe Kochzeit im Vergleich zur „Linda“!),
gebacken, frittiert, überbacken oder gebraten werden. Zuvor wird sie gewaschen und geschält. Sie kann auch mit der Schale im Ofen gegart werden. Rotfleischige Sorten sind sowohl hinsichtlich der Kocheigenschaften als auch ihres Aromas die besten.

zitiert aus und weitere Info’s auf: http://de.wikipedia.org/wiki/Batate

Nicht viel neues im neuen!

Eigentlich könnten wir noch einmal genau das gleiche wie letzte Woche schreiben.
Die Gurken sind immer noch sehr teuer
und die Orangen sind wieder etwas günstiger geworden.
Als besonders lecker haben sich letzte Woche die sardinischen Strauchtomaten erwiesen. Diese haben wir wieder bestellt.

Backwaren
Leider gibt es erst wieder im Herbst die Kürbisbrötchen und den beliebten Kürbisstuten.