Hier kommen unsere Produkte her! – Ecocion Bringtˋs

Wir möchten euch ein Paar Bioland und Demeter Betriebe aus der Umgebung vorstellen, von denen wir größere Mengen für euch einkaufen. Um eine CO2 schonende fast tägliche Versorgung logistisch sicherzustellen, arbeiten wir mit dem regionalen Großmarkt zusammen. Je mehr regionale Lebensmittel verzehrt werden, desto besser! Unsere leckeren Möhren beziehen wir vom Biolandhof Allers. Es handelt sich hierbei um ein Bio-Landwirtschaftsbetrieb in Neuenkirchen. Weiteres Gemüsesorten, kommen vom Eekenhof in Varel und vom Biolandbetrieb Kalkriese. Vom Betrieb Kalkriese, beziehen wir unteranderem unseren knackigen Chicoree. Unsere Äpfel stammen übrigens fast alle vom Demeterhof Augustin in Jork. Seit 2001 vermarktet der Betrieb ausschließlich Obst in Demeter-Qualität.
Einige tierischen Produkte, wie Wurst- und Fleischwaren, stammen vom Naturlandbetrieb Bakenhus. Dieser Betrieb hat seinen Sitz im sehr nahe gelegenen Großenkneten. Eine artgerechte Haltung und Schlachtung, haben hier höchste Priorität! Unsere leckeren Frischkäsevariationen, stammen vom Biolandhof Butendiek. Hier steht ebenfalls das Wohl der ungefähr 90 Kühe und Rinder an höchster Stelle. Vom Frühling bis Herbst, verbringen die Tiere draußen auf großen Wiesen. Den Winter verbringen Sie in eimen großen Laufstall. Habt ihr schon einmal den leckeren „Scharfe Käthe“ Frischkäse gekostet? Dieser stammt ebenfalls vom Biolandhof Butendiek.
Es gibt noch viele weitere Betriebe, die wir euch gerne nach und nach vorstellen möchten.

Achja, nächste Woche finden die Wahlen statt. Wir geben natürlich keine Empfehlung aus, da Parteienwerbung für uns ein Tabu ist. Jedoch überlegt euch genau, wen wir an den kleinen und großen Stellschrauben für den Weg in unsere Zukunft drehen lassen möchten.

Das Brot der Woche ist das Mischling (1000g) (veganes Vollkornroggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, angesetzt mit Sauerteig. (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Alle Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, da ist für alle etwas Tolles dabei, hier geht es zur Übersicht … klick 

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 38/39, ab dem 22.09.2021 bis 29.09.2021, haben wir als Vorschlag eingeplant:

BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Cherry Tomaten soz. Ökohof                      (BVH)
  • Lauch Bioland                                                (BHV)
  • Hokkaido Kürbis orange Bioland                (BHV)
  • Paprika Gelb Demeter                                    (NL)
  • Apfel Collina Neue Ernte Demeter               (RN)
  • Schlangengurke                                               (ES)
  • Trauben rot Crimson kernlos                          (IT)
    mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 38/39 unterscheiden sich die Abokisten nur bei den Trauben, der gelben Bete und der Paprika. Bis auf die Trauben rot Crimson, der gelben Paprika und der Schlangengurke, kommt auch in der ersten Zusammenstellung alles aus der Region!

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 38/39

  • Cherry Tomaten soz. Ökohof                         (BVH)
  • Lauch Bioland                                                   (BHV)
  • Hokkaido Kürbis orange Bioland                   (BHV)
  • Gelbe Bete Demeter                                           (RN)
  • Apfel Collina Neue Ernte Demeter                   (RN)
  • Birne Williams Demeter                                     (RN)
    mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße, Olaf und Stefan

Neues Brot der Woche! – Ecocion bringtˋs

Aber erstmal zum Gemüse, da gibt es nämlich viele Neuigkeiten! Die bereits erhöhte Nachfrage nach den leckeren Hokkaido Kürbissen in der letzten Woche, hat uns doch etwas überrascht. Solche Zeichen nehmen wir gerne auf und werden den tollen orangfarbenen Herbstgenuss bereits übernächste Woche in unsere Abokisten legen. Unsere Erzeuger sind informiert, so das wir sicherlich ausreichende Mengen vorrätig haben werden. Wusstet ihr schon, dass der Hokkaido-Kürbis relativ wenig Wasser enthält, aber dafür umso mehr Nährstoffe? In 100g Fruchtfleisch stecken 30mg Vitamin C! Gesund ist der Leckerbissen also auch noch.

In dieser Woche haben wir wieder die gewohnte Kartoffelvielfalt. Belana, die mehlige Gunda und die gute Linda (wie oft etwas kleiner als die anderen), sind bereits in unserem Sortiment. Im Laufe der Woche kompletiert zusätzlich die rote Laura unser Angebot. Dagegen ist bei der Apfelauswahl wie gewoht in dieser Jahreszeit, ein stetes kommen und gehen der frühen Sorten. In ein paar Wochen werden die haltbaren Äpfel aus dem alten Land bei uns eintreffen. Bereits ab Mitte der Woche erwarten wir die ersten Elstar Äpfel aus dem Leinetal.

In nächster Zeit kommt das ein oder andere neue Brot von der Biolandbäckerei Barkemeyer mit in unsere Auswahl. Vom Kernbeisser sind wir so überzeugt, dass wir diesen gleich in unsere Auswahl zum Brot der Woche aufgenommen haben. Wir freuen uns auf euer Feedback!

Das Brot der Woche ist das Kernbeisser (750g) (veganes Vollkornroggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, angesetzt mit Sauerteig. (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Alle Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, da ist für alle etwas Tolles dabei, hier geht es zur Übersicht … klick 

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 37/38, ab dem 15.09.2021 bis 22.09.2021, haben wir als Vorschlag eingeplant:

BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Batavia grün                                                     (BVH)
  • Melone Galia                                                     (SP)
  • Schlangengurke Niederlande                         (NL)
  • Buschbohnen Bioland                                     (BVH)
  • Apfel Collina Neue Ernte Demeter                (RN)
  • Kartoffel Belana fk                                          (BHV)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 37/38 unterscheiden sich die Abokisten nur bei den Gurken, der Melone Galia und den Tomaten. Bis auf die Melone Galia und der Schlangengurke, kommt auch in der ersten Zusammenstellung alles aus der Region!

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 37/38

  • Tomaten Bioland                                         (BVH)
  • Batavia grün                                                 (BHV)
  • Möhren Bioland Neue Ernte                      (BHV)
  • Buschbohnen Bioland                                 (BVH)
  • Apfel Collina Neue Ernte Demeter             (RN)
  • Kartoffel Belana fk                                       (BHV)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße, Olaf und Stefan

Trauben, Trauben, Trauben! – Ecocion bringtˋs

Nachdem sich die Pfirsiche nach den Nektarinen verabschiedet haben, beginnt nun im Spätsommer die Traubenzeit. In den nächsten beiden Wochen haben wir daher die leckere Traube grüne „Italia“ und die rote „Red Globe“ im Angebot.

Beide Sorten sind „Tafeltrauben“ und haben Kerne. Apropos Kerne: 

Traubenkerne sind besonders reich an OPC, einem natürlichen Pflanzenstoff, dem eine stark antioxidative, entzündungshemmende, gefäßschützende und regenerative Wirkung zugeschrieben wird. Außerdem, verbessert OPC unter anderem die Durchblutung und senkt den Blutdruck. Den positiven Einfluss der Vitamine A, C und E auf unseren Körper soll das starke Antioxidans zusätzlich verstärken. Wichtig: Um von den gesunden Inhaltsstoffen profitieren zu können, müssen die Traubenkerne gekaut werden. Bei konventionell angebauten Trauben wurde sehr häufig ein hoher Pestizidgehalt nachgewiesen, deshalb ist der Griff zu Bio-Trauben empfehlenswert.

Für die Menschen, die ihre Trauben trotzdem lieber ohne Kerne mögen, haben wir die rote Sorte „Flame“ im Sortiment.

Passend zum Thema kommen heute nun auch die ersten spanischen Granatäpfel bei uns an. Bei dieser „Frucht der Götter“, werden hauptsächlich die Kerne verzehrt.

 

 

Das Brot der Woche ist das Rabauke (1000g) (veganes Vollkornroggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, angesetzt mit Sauerteig. (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastik frei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Alle Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, da ist für alle etwas Tolles dabei, hier geht es zur Übersicht … klick 

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 36/37, ab dem 08.09.2021 bis 15.09.2021, haben wir als Vorschlag eingeplant:

BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Wirsing Bioland                                           (BVH)
  • Steinchampignons                                       (RN)
  • Trauben rot kernlos Italien Flame              (IT)
  • Möhren Bioland Neue Ernte                      (BVH)
  • Apfel Delbar Estival Demeter                    (BVH)
  • Süßkartoffel Batate Spanien                       (ES)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 36/37 unterscheiden sich die Abokisten nur bei den Kartoffeln, Trauben und Möhren. Bis auf die Trauben und der Süßkartoffel kommt auch in der ersten Zusammenstellung alles aus der Region!

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 36/37

  • Wirsing Bioland                                          (BVH)
  • Steinchampignons                                      (RN)
  • Physalis (Andenbeere) soz. Ökohof       (BVH)
  • Zwiebeln Gelb Bioland soz. Ökohof        (BVH)
  • Apfel Delbar Estival Demeter                   (BVH)
  • Kartoffel Annabelle Vfk                             (BHV)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße, Olaf und Stefan

was für ein (ge)Gurke – Ecocion bringt’s

Am Freitag erreichte uns vom Ökohof noch die Nachricht das wir viel weniger Schlangengurken bekommen als abgesprochen, so müssen wir etwas improvisieren. Da auch bei den anderen regionalen Betrieben die Gurken sehr knapp sind, werden wir die leckeren Ökohofgurken ab Dienstag erstmal für unsere Regioabos nehmen und sonst teilweise mit holländischen Gurken ersetzen. Es ist schon erstaunlich wie gut fast immer die Absprachen mit unseren Biolandbetrieben klappt, bei den ganzen Wetterkapriolen im Vorfeld die Erntemengen zu schätzen, bedarf es eine Menge an Erfahrung und ein gutes Gespür für die Pflanzen.

Dagegen gibt es noch reichlich Buschbohnen und da die erste Rutsche so lecker war, und wir so viel begeistertes Echo von Euch erhalten haben – Gleich Nochmal!

Am Anfang der Woche vertreiben wir noch die letzten Lageräpfel und ab Mitte der Woche werden wir dann komplett auf heimische Frühapfelsorten aus der frischen Ernte aus dem alten Land umstellen. Wir sind schon sehr auf den Deljonca gespannt, die recht junge Sorte hat im letzten Sommer schon überzeugt und erinnert an den beliebten Elstar. Zusätzlich haben wir auch noch den Discovery und den Summercrisp von Augustin im Sortiment. Alle frühen Sorten sind nicht so lange lagerbar und sehr druckempfindlich, so das unsere fleißigen Bienchen die eine oder andere Papiertüte mehr nehmen, damit sie beim Transport nicht in der Kiste herumrollen können.

Das Brot der Woche ist das Vagabund 750g (veganes Vollkornroggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, angesetzt ist es mit Backferment. (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastefrei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Alle Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, da ist für alle etwas Tolles dabei, hier geht es zur Übersicht … klick 

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 34/35, ab dem 25.08.2021 bis 31.08.2021, haben wir als Vorschlag eingeplant:

BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • kernlose Trauben Sultanas aus Griechenland  (EG-BIO)
  • Lauchzwiebeln Demeter                                      (BVH)
  • Eichblatt Bioland von Gerdes                             (BVH)
  • Cherry-Tomaten vom soz. Ökohof                     (BVH)
  • ZwetschgenvBioland                                          (BVH)
  • Buschbohnen Bioland vom soz. Ökohof          (BVH)
  • Aubergine aus Spanien                                      (EG-BIO)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 34/35 unterscheiden sich die Abokisten nur bei den Trauben und Auberginen. Alle anderen Waren kommen auch in der ersten Zusammenstellung aus der Region!

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 34/35

  • Schlangengurke vom soz. Ökohof             (BVH)
  • Eichblatt Bioland von Gerdes                     (BVH)
  • Lauchzwiebeln Demeter                              (BVH)
  • Buschbohnen Bioland vom soz. Ökohof   (BVH)
  • Tomaten Bioland vom soz. Ökohof            (BVH)
  • Äpfel Deljonca Bioland von Münch            (RN)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße, Olaf und Stefan

Warum sind Zitrusfrüchte manchmal noch grün? – Ecocion bringt’s

Nach dem abrupten Ende bei den Aprikosen verabschiedet sich diese Woche die geliebte Nektarine, Pfirsiche gibt es dagegen noch ca. 3 Wochen. Sie sind gerade sehr groß und auch sehr lecker.
Mitte dieser Woche soll je nach Wetter im alten Land die Apfelernte beginnen, so dass wir am Ende der Woche die ersten Äpfel der Sorte Summercrisp bekommen. Bis auf ein paar Kisten „Hana“ aus Süddeutschland konnten wir dann dieses Jahr durchgehend Äpfel aus Norddeutschland anbieten. Auf die beliebten Klassiker Elstar, Topaz, Boskoop und viele andere müssen wir uns noch einige Wochen gedulden.

Hättet Ihr es gewusst? Unser Großhändler Naturkost Elkershausen erklärt, warum Zitrusfrüchte manchmal noch grün sind:

Oft werden wir gefragt, warum unsere Zitronen und Orangen hin und wieder etwas „zu grün“ geliefert werden. Der Verbraucher an sich wünscht sich und greift daher auch eher zu gleichmäßig gelben Zitronen und intensiv-farbigen Orangen. Jedoch bei Zitrusfrüchten gilt: die Ausfärbung sagt nichts über den Reifegrad aus!

Gerade im Sommer und im Herbst fehlt den Zitrusfrüchten in den südlichen Ländern etwas Entscheidendes: die Kälte – besser gesagt ein größerer Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht. Dieser ist verantwortlich für einen chemischen Prozess, in dem die Frucht den natürlichen, grünen Farbstoff „Chlorophyll“ abbaut. In den heißen Jahreszeiten fehlt dieser Prozess – und somit werden die Früchte auch dann geerntet, wenn die Farbe nicht wie gewohnt ist. Trotzdem haben sie ihren optimalen Reifegrad erreicht – Aroma, Saft- und Zuckergehalt sind zu diesem Zeitpunkt am besten!

Um den Händlern und Verbrauchern ein „perfektes“ Produkt präsentieren zu können, werden in den warmen Jahreszeiten die konventionell angebauten Früchte mit „Ethylen“ begast. Es sorgt für die intensive Farbe von Zitronen und Orangen. Zwar ist „Ethylen“ ein natürliches Pflanzenhormon, welches bei der Reifung der Früchte entsteht, doch bedeutet eine gezielte Behandlung der Früchte einen direkten Eingriff auf das natürliche Wachstum und in die Natur. In der Bio-Branche wird daher auf diese Methode verzichtet!Warum sind Zitrusfrüchte manchmal noch grün? – Ecocion bringt’s

Das Brot der Woche ist das Moorwüstling 750g (veganes Vollkornroggenbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, angesetzt ist es mit Backferment. (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastefrei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Alle Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, da ist für alle etwas Tolles dabei, hier geht es zur Übersicht … klick 

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 33/34, ab dem 18.08.2021 bis 24.08.2021, haben wir als Vorschlag eingeplant:

BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Kartoffel Annabelle Vfk von Hein               (BVH)
  • Pfirsich Gelb Demeter aus Spanien           (EG-BIO)
  • Birne Guyot Demeter aus Frankreich        (EG-BIO)
  • Schlangengurke vom soz. Ökohof             (BVH)
  • Cherry-Tomaten vom soz. Ökohof              (BVH)
  • Möhren Bioland neue Ernte                       (BVH)
  • Mangold bunt Bioland vom soz. Ökohof   (BVH)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 33/34 unterscheiden sich die Abokisten nur bei den Pfirsichen und Birnen. Alle anderen Waren kommen auch in der ersten Zusammenstellung aus der Region!

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 33/34

  • Kartoffel Annabelle Vfk von Hein               (BVH)
  • Schlangengurke vom soz. Ökohof             (BVH)
  • Cherry-Tomaten vom soz. Ökohof              (BVH)
  • Möhren Bioland neue Ernte                       (BVH)
  • Mangold bunt Bioland vom soz. Ökohof   (BVH)
  • Zwetschgen Bioland                                    (BVH)
  • Äpfel Red Prince Demeter von Augustin (RN)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße, Olaf und Stefan

Hallo, ist noch jemand da? – Ecocion bringt’s

So ein extremes Sommerloch hatten wir auch noch nie, alle weg! Aber das ist auch für uns ganz schön, da viele unserer fleißigen Bienchen sich auch den verdienten Urlaub genommen haben und für die Wackeren, die die Stellung halten ist es auch ein wenig ruhiger. Mit unseren heimatlichen Erzeugern zusammen haben wir aber dennoch ein schönes Abokistchen für euch zusammen gestellt, denken wir.

Heute lockt zwar nicht der Badesee, aber schnell wech vom PC ist in der Urlaubskürze auch für uns Bürokräfte das geltende Motto.

Das Brot der Woche ist das Dinkel-Saftkorn 1.000g (veganes Vollkorndinkelmischbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, angesetzt ist es mit Backferment und Sauerteig. (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastefrei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Alle Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, da ist für alle etwas Tolles dabei, hier geht es zur Übersicht … klick 

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 32/33, ab dem 11.08.2021 bis 17.08.2021, haben wir als Vorschlag eingeplant:

BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Tafeltrauben weiß Victoria aus Italien       (EG-BIO)
  • Zucchini Bioland                                         (BVH)
  • Schlangengurke vom soz. Ökohof           (BVH)
  • Tomaten Bioland                                        (BVH)
  • Eichblatt Bioland Gerdes                           (BVH)
  • Zuckermais vom soz. Ökohof                   (BVH)
  • Äpfel Red Prince Demeter von Augustin (RN)
  • Radieschen Bioland                                   (BVH)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 32/33 unterscheiden sich die Abokisten nur bei den Trauben. Alle anderen Waren kommen auch in der ersten Zusammenstellung aus der Region!

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 32/33

  • Zucchini Bioland                                         (BVH)
  • Schlangengurke vom soz. Ökohof           (BVH)
  • Tomaten Bioland                                        (BVH)
  • Batavia Bioland Gerdes                            (BVH)
  • Zuckermais vom soz. Ökohof                   (BVH)
  • Äpfel Red Prince Demeter von Augustin (RN)
  • Radieschen Bioland                                   (BVH)
  • Zwetschgen Bioland                                   (BVH)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße, Olaf und Stefan

Ausflug nach Papenburg? – Ecocion bringt’s

kurz haben wir überlegt ob wir Kartoffel, Melonen, Äpfel und Birnen einpacken und als Team einen Ausflug Richtung Emsland machen. Dann könnten wir die Kisten bei sozialen Ökohof in Papenburg packen, da wir alles andere diese Woche von dort beziehen.

Wie meistens pünktlich zu den Ferien ist die regionale Vielfalt besonders groß, aber die Nachfrage sinkt da viele verreisen. In diesem Jahr ist es besonders extrem, verständlicherweise wollen alle weg. Und eigentlich ist es für die daheimgebliebenen auch ganz schön, wenn mitten im Sommer der eine oder andere Badesee nicht so überfüllt ist. Apropos Badesee, wir gehören ja auch zu den daheimgebliebenen und wollen den Sommer nützen, drum heute mal wieder in Urlaubskürze.

Das Brot der Woche ist das Chia-Dinkel 750g (veganes Vollkorndinkelmischbrot) von der Biolandbäckerei Barkemeyer, angesetzt ist es mit Backferment. (BVH)

Hier noch ein Link zu unserem Ecocion Film. Nicht alle von euch haben die Zeit mit uns die Höfe unserer Landwirte*Innen zu besuchen und sich selber ein Bild vor Ort zu machen. In unserem Film stellen sich unsere BVH-Betriebe vor und natürlich geben auch wir noch unseren Senf dazu. Unser neuer Laden, unsere Lastenräder, Unverpackt und Plastefrei, vieles ist auch bei uns in der letzten Zeit dazugekommen und hat sich verändert. Der Film ist nur etwas über sechs Minuten lang, wir würden uns freuen, wenn er euch gefällt. (natürlich ganz großes Kino klick)

Alle Bioladen- Angebote haben wir zum Stöbern für Sie gesammelt hinterlegt, da ist für alle etwas Tolles dabei, hier geht es zur Übersicht … klick 

Auch unsere Käsetheke lockt mit vielerlei Köstlichem. Klick

Für unsere Obst- und Gemüse- Abokiste der KW 31/32, ab dem 04.08.2021 bis 10.08.2021, haben wir als Vorschlag eingeplant:

BVH = Bio von hier

RN = Regional aus Niedersachsen

  • Buschbohnen vom soz. Ökohof               (BVH)
  • Cherry-Tomaten vom soz. Ökohof            (BVH)
  • Schlangengurke vom soz. Ökohof           (BVH)
  • Früh-Kartoffel Annabelle Vfk von Koch   (BVH)
  • Mini-Wassermelonen aus Spanien           (EG-BIO)
  • Lauch vom soz. Ökohof                              (BVH)
  • Rosmarinzweige vom soz. Ökohof            (BVH)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Natürlich werden wir wie immer alle uns bekannten Vorlieben, Abneigungen, konkrete Bestellungen, Unverträglichkeiten und Wünsche beachten und umsetzen. Alle Waren stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. DE-ÖKO-006 Kontr.Nr: D-NI-006-18286-B

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante. In der Kalenderwoche 31/32 unterscheiden sich die Abokisten nur bei den Melonen. Alle anderen Waren kommen auch in der ersten Zusammenstellung aus der Region!

Dies gilt natürlich auch für unsere explizit regionale Variante.

Vorschlag regionale Zusammenstellung KW 31/32

  • Buschbohnen vom soz. Ökohof               (BVH)
  • Cherry-Tomaten vom soz. Ökohof            (BVH)
  • Schlangengurke vom soz. Ökohof           (BVH)
  • Früh-Kartoffel Annabelle Vfk von Koch   (BVH)
  • Lauch vom soz. Ökohof                              (BVH)
  • Rosmarinzweige vom soz. Ökohof            (BVH)
  • Birne Guyot Demeter                                  (BVH)
  • Äpfel Red Prince Demeter von Augustin (RN)
  • mit gutem kinderfreundlichen Rezept ;)

Viele Grüße, Olaf und Stefan